29.11.2010
aerokurier

Flugbeschränkungsgebiete im DezemberFlugbeschränkungsgebiete im Dezember: Greifswald-Lubmin, Kehl-Appenweier und Lauterbourg-Wörth

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat die Einrichtung von drei Flugbeschränkungsgebieten bekannt gegeben. Die Gebiete werden im Dezember für zwölf Tage aktiv sein. <br />

Zwischen dem 8. Dezember und dem 19. Dezember werden in der Bremen-FIR und der Langen-FIR vorübergehend Flugbeschränkungsgebiete eingerichtet. Die Einzelheiten sind in den NfL I - 234/10 und im AIP SUP VFR 14-210 nachzulesen.
In den beschriebenen Gebieten sind VFR-Flüge untersagt. Flüge der Polizeien, Einsatzflüge der Bundeswehr und Flüge im Rettungs- und Katastrophenschutzeinsatz sind von den Flugbeschränkungen ausgenommen.
Die zuständige ATC-Stelle kann anderen VFR-Flügen während der Aktivierungszeiten der Beschränkungsgebiete Durchflugfreigaben erteilen.
Anfragen können über Sprechfunk beim jeweiligen Fluginformationsdienst gestellt werden.
Luftfahrzeuge, die eine Freigabe für einen Einflug in das Gebiet beantragen, müssen mit einem betriebsbereiten Transponder ausgerüstet sein.
Die vertikale Begrenzung der Gebiete erstreckt zwischen zwischen Grund und 3000 ft AMSL.




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb