14.08.2009
aerokurier

motorflug baden baden DLEDLE Luftfahrtservice in "motorflug baden-baden" integriert

Die DLE Luftfahrtservice GmbH wurde Ende Juli in das Mutterhaus motorflug baden-baden gmbh integriert. Damit integriert die motorflug nach eigenen Angaben die Flächenflugzeugwartung der früheren Tochter DLE direkt in ihre Servicepalette.

 Die "Fixed Wing" Abteilung der motorflug bietet unter anderem Wartung, Instandsetzung und Nachprüfung von Flächenflugzeugen mit Kolbentriebwerken bis 5,7 Tonnen für den Bereich Zelle / Triebwerk und Avionik.

Neben dem Spektrum in der Hubschrauber-, Komponenten- und Triebwerks-Instandhaltung habe sich die motorflug baden-baden gmbh im vergangenen Jahr durch die Verschmelzung der früheren Aerotechnic Vertriebs- und Service GmbH im Bereich der Avionik-Umrüstungen und Avionik-Instandhaltung vergrößert, erklärte das Unternehmen

Heute ist das badische Unternehmen ein zugelassener FAA und EASA Part 145 Instandhaltungsbetrieb sowie, im Bereich der Avionik, Entwicklungs- und Herstellungsbetrieb nach EASA Part 21.G und Part 21.J.




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb