11.09.2014
aerokurier

Infoveranstaltung in LangenFlugsicherung lädt zum Pilotentag

Die Deutsche Flugsicherung lädt am 8. November wieder zum „Pilotentag“ in die DFS-Zentrale in Langen ein. Auf der Tagesordnung stehen Themen, die für Privatpiloten wichtig sind, die nach Sichtflugregeln unterwegs sind.

Überlandflug Mindesthöhe Cessna

Die Deutsche Flugsicherung will am 8. November beim "Pilotentag" Themen diskutieren, die für VFR-Piloten wichtig sind. © Foto und Copyright: Herzog  

 

Der DFS-Pilotentag steht unter dem Motto „Kennenlernen - austauschen – informieren“. Mit Vorträgen, Präsentationen und in Gesprächen will die Flugsicherung interessierten Privatpiloten wichtige Themen nahebringen wie etwa die „Standardised European Rules of the Air“ und die Awareness-Kampagne Luftraum E. Geplant sind darüber hinaus Präsentationen zu den Themen militärische Zuständigkeitsbereiche, VFR-Fliegen im EU-/Schengen-Raum, Entwicklung von Luftfahrtkarten und Wetterdienst. Zu dem Themenkomplex „Elektronische Helfer im Cockpit“ wird es eine Podiumsdiskussion geben.

Die bisherigen Pilotentage waren sehr gut besucht, die DFS bittet daher um eine Anmeldung über die Internetseite (www.dfs.de). Ab Mitte September soll das Formular veröffentlicht sein. Der Pilotentag beginnt um 10.00 Uhr in der Unternehmenszentrale in Langen. Fragen zum Pilotentag werden unter der Emailadresse Pilotentag@dfs.de beantwortet.




aerokurier 09/2018

aerokurier
09/2018
22.08.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Viper SD-4: Echo oder Ultraleicht?
- Praxis: Landung im zweiten Versuch
- Segelflug: Jubiläum auf dem Klippeneck
- AirLeben: Hanno Fischer und die RW-3 Multoplane
- Special: 24 Seiten Helikopter Special