in Kooperation mit

Atlas Air Service

Neue Embraer Legacy 450 in Dienst gestellt

14 Bilder

Atlas Air Service hat eine Legacy 450 von Embraer am Bremer Flughafen in Empfang genommen. Die Flotte wächst auf acht Maschinen, die das Unternehmen im Kundenauftrag betreibt. Atlas ist deutschlandweit das erste Unternehmen, das die Legacy 450 als Charterflugzeug betreibt.

„Die Fluggäste erwartet eine neuartige Boarding-Erfahrung mit modernsten Entertainment-System und eine großzügige Kabine mit breiten bequemen Sitzen, die für Nachtflüge auch zu ebenen Betten gewandelt werden können“, so Dr. Nicolas von Mende, CEO der Atlas Air Service AG.

Die neue Legacy bietet maximal neun Passagieren Platz. Zwei effiziente Honeywell-Turbofantriebwerke mit Schubumkehr kommen als Antrieb zum Einsatz. Fly-By-Wire Steuerung mit Side-Stick Flight Controlling und eine Rockwell Collins Pro Line Fusion Avionics Suite mit vier 15,1“ LCD-Bildschirmen sind Beispiele für die hochmodernen Systeme der Legacy 450. Satellitentelefon und ein Breitband-Internetzugang runden die Ausstattung ab.

„Wir sind überzeugt, dass die Legacy 450 das perfekte Flugzeug für unsere Kunden ist. Passagiere, die bereits mit dieser neuen Generation Businessjet geflogen sind, sind begeistert von der Qualität und Verarbeitung des Interieurs und der super-leisen Kabine“, sagt Hans Doll, Vertriebsleiter der Atlas Air Service AG.

Am 7.Oktober findet bei Atlas Air Service die offizielle Feier mit dem neuen Eigentümer der Embraer Legacy 450 statt.

Top Aktuell Falcon Support für Westflorida DAS eröffnet neues Service Center in Stuart
Beliebte Artikel Alle Fakten Embraer Legacy 450 Partner für Schulungen Know-how über ältere Falcon-Jets
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche