in Kooperation mit

Yuneec International lässt Elektroflugzeug von GreenWing bauen

Yuneec lässt Elektroflugzeug eSpyder von GreenWing bauen

Der chinesische Elektroflugzeugpioneer Yuneec International hat eine Tochterfirma gegründet, deren Aufgabe es ist, das Elektroflugzeug eSpyder in Serie zu bauen.

GreenWing International (GWI) ist der Name einer neuen chinesischen Firma, die Elektroflugzeuge für den internationalen Markt produzieren will. GreenWing ist eine Tochterfirma der Yuneec International, einem Unternehmen, dass 2009 erstmalig auf dem EAA AirVenture ein Elektroflugzeug präsentierte. Tian Yu, der Hauptgeschäftsführer von GreenWing International, will auf dem diesjährigen EAA AirVenture gleich mehrere der von ihm gebauten Elektrotrikes zeigen. Sie sollen in Oshkosh nicht nur im Static Display zu sehen sein, sondern auch am täglichen Flugprogramm teilnehmen.

Yuneec International will sich wieder stärker auf die Entwicklung und den Bau von elektrischen Antriebssystemen konzerntrieren und gibt deshalb die Produktion der von ihr entwickelten Elektroflugzeuge eSpyder und e430 an GreenWing International ab.

Top Aktuell AERO 2019 Kurz & knapp: Die Messenews vom Bodensee
Beliebte Artikel Sicherheit und alternative Antriebe F2: Die neue Flight-Design-Generation AERO 2019 Impressionen vom dritten Tag in Friedrichshafen
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche