in Kooperation mit

US-Soccer-Coach fliegt selbst ins Trainingslager

Jürgen Klinsmann ist Helikopterpilot

Jürgen Klinsmann, der Deutschland 2006 mit der Fußballnationalmannschaft ein Sommermärchen bescherte, kann noch mehr: Der Chef-Coach des US-Soccerteams ist jetzt auch Helikopterpilot.

Es sei schon immer sein Kindheitstraum gewesen, aber dann sei er eben Fußballspieler geworden, erzählt Ex-Fußballnationalspieler und Trainer Jürgen Klinsmann (48) einem US-Sender, während er ein Kamerateam in der R44 über Los Angeles mitfliegen lässt, um zu untermalen, dass er es tatsächlich kann: Helikopterfliegen. Der heutige Cheftrainer der US-Fußballnationalmannschaft (in USA sagt man Soccer) lebt in Orange County, südlich von Los Angeles, und seine Wege zum Training führen meist über verstopfte Highways. Klinsmann realisierte jetzt den Kindheitstraum. Sein Muster ist eine viersitzige Robinson R44. Mit der geht er den Verkehrsstaus Kaliforniens luftig aus dem Wege, um, wie er selbst sagt, mehr Zeit für die Familie zu haben. Die Amerikaner, zumindest jene, die sich mit der in den USA nicht ganz so populären Sportart Soccer befassen, sind mächtig stolz, und geben Klinsmann dafür einen Sonderpunkt. Am besten sei es, wenn er diesen gegen Germany erspielen würde. Damit ist die interessante Konstellation bei der Fußball-WM in Brasilien gemeint. In der Gruppen-Vorrunde trifft das US-Team auf die deutsche Fußballnationalmannschaft und Klinsmann auf seinen Nachfolger Joachim Löw. 

Top Aktuell Airbus Helicopters auf der Heli-Expo 2019 Verkaufsbilanz in Atlanta Airbus Helicopters bucht 43 Bestellungen auf der Heli-Expo
Beliebte Artikel Alle Fakten Robinson R44 Heli Expo News Verjüngungskur für Enstroms 280FX
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche