in Kooperation mit

TH 180: ein gutmütiger Trainer

Enstrom stellt neuen Zweisitzer vor

Die Enstrom Helicopter Corp. macht nicht sehr häufig Schlagzeilen. Das war auf der Heli-Expo in Anaheim allerdings anders, denn mit der Enthüllung des neuen zweisitzigen Basistrainers TH 180 stand das kleine Helikopterunternehmen aus Michigan am ersten Messetag im Fokus der Fachbesucher.

Die TH 180 ist eine Weiterentwicklung der dreisitzigen Enstrom FX 280 /28. Tracy Biegler, der neue Firmenchef des Unternehmens, brachte es auf einen Nenner: „Wir haben alle guten Komponenten unserer Modelle verwendet und daraus die TH 180 entwickelt. Das bewährte Dreiblattsystem, das auf allen Enstrom Mustern Verwendung findet, ist für die Anfängerschulung exzellent geeignet, es verleiht dem Helikopter ein hervorragendes Autorotationsverhalten und macht ihn sicher fürs Pilotentraining."

Als Antrieb dient ein  klassischer Lycoming-Motor HIO 390 mit 210 shp Leistung. Beim großzügig dimensionierten Cockpit kann der Kunde entscheiden,ob er ein konventionelles Cockpit wünscht, oder ein Glascockpit. Beides wird angeboten, je nach Einsatzspektrum. Der Preis der TH liegt nach Bieglers Angaben unter 400000 US-Dollar. Gute Chancen sieht der Firmenchef in Asien, vor allem auf dem rasch wachsenden chinesischen Markt. Der Erstflug der TH 180 soll im Spätsommer 2014 sein, mit der Zulassung rechnet Enstrom 2015.

Top Aktuell Flugschrauber SB>1 Defiant verlässt Montagehalle
Beliebte Artikel Interview Mit Gin und Wein - und Helischein Bell-Projekt „Nexus“ auf der CES Per Flugtaxi staufrei in den Feierabend
Aerokurier Stellenangebote Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w)
Anzeige