in Kooperation mit

Textron Aviation beim EAA AirVenture 2014

Die Diesel-Skyhawk kommt!

Beim EAA AirVenture in Oshkosh hat Cessna Aircraft bekanntgegeben, dass die Cessna 172 Skyhawk ab Anfang 2015 auch vom Werk als Neuflugzeug mit einem Dieselmotor von Continental Motors angeboten wird.

"Alternative Treibstoffe sind ein Thema, mit dem wir uns sehr intensiv beschäftigen", sagte Joe Hepburn, Senior Vice President Piston Aircraft bei der Cessna Aircraft Company heute beim EAA AirVenture in Oshkosh, Wisconsin. Er gab bekannt, dass Cessna die viersitzige Cessna 172 Skyhawk vom Werk aus ab Anfang 2015  auch mit einem Dieselmotor anbieten wird. Das erste Exemplar der Cessna 172 Turbo Skyhawk JT-A wurde in Oshkosh im Static Display ausgestellt. Angetrieben wird das Muster von einem 155 PS starken Turbodieselmotor von Continental. Der Motor mit der Bezeichnung CD-155 entspricht dem Centurion-Dieselmotor. "Wir werden aber die Skyhawk mit dem Lycoming-Motor weiterhein anbieten und bauen", sagte Hepburn, da es Flottenbetreiber gebe, die eine einheitliche Motorisierung ihrer Flotte wünschen. Die Turbo Skyhawk JT-A hat eine Reichweite von 1012 Nautischen Meilen (1874 km) haben. Ihre Reisegeschwindigkeit wird bei 131 KIAS liegen, da der Turbomotor in der Höhe deutlich weniger Leistung verliert als der Non-Turbo-Lycoming-Vierzylinder.

Top Aktuell Bye Aerospace Sun Flyer 2 hebt elektrisch ab
Beliebte Artikel Alle Fakten Cessna 172 Skyhawk Hanno Fischer und seine RW-3 Ein Mann, ein Flugzeug - eine Zeitreise
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige