in Kooperation mit

Tannkosh 2013: Flucht vor dem herannahenden Wetter

Tannkosh 2013: Gewitterfront sorgt für vorzeitige Abflüge

4 Bilder

Vom Südwesten nähert sich eine Schlechtwetterzone mit Regen, Starkwind und Gewittern. Viele Piloten bei Tannkosh fliegen deshalb bereits heute wieder zurck.

Die Flugwetterberater des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ghören am Samstag morgen zu den gefragtesten Menschen bei Tannkosh 2013. "Wann muss ich starten, damit ich noch nach Hause komme?" ist eine hundertfach gestellte Frage. Die Antwort ist einfach: "Wer bis heute nachmittag nicht wegkommt, wird uns noch einige Zeit erhalten bleiben." Von Frankreich und der Schweiz nähert sich eine Gewitterfront mit Regen und sehr böigem, starken Wind, die einen VFR-Flug am heutigen Nachmittag unmöglich machen wird. Und für den Sonntag haben die DWD-Flugwetterberater keine besseren Nachrichten. Vor Dienstag sei keine grundlegende Wetterbesserung in Sicht, erklären sie den Piloten.

Viele Flugzeugbesatzungen haben deshalb schweren Herzens die Entscheidung getroffen, ihre Zelte in Tannheim vorzeitig abzubrechen und noch am heutigen Vormittag zum Heimflug zu starten. Bestanden die Flugbewegungen gestern vor allem aus ankommenden Fluggeräten, so dominierten schon heute am sehr frühen Morgen die abfliegenden Maschinen.

Top Aktuell Personalie Stefan Klett ist neuer DAeC-Präsident
Beliebte Artikel Messetrubel in Friedrichshafen AERO-Rundgang: Impressionen von Tag 2 Flottenausbau Egnatia Aviation kauft Diamond-Flugzeuge
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche