in Kooperation mit

Robinsons Turbinenhubschrauber

Erste R66 für die Air Lloyd

4 Bilder

Nun ist auch in Nordrhein-Westfalen der Turbinenhubschrauber von Robinson angekommen. Die am Flugplatz Bonn/Hangelar beheimatete Air Lloyd erhielt ihre erste Robinson R66.

Die rotlackierte Maschine mit der Seriennummer 557 ist die zweite R66, die in Deutschland künftig kommerziell im Einsatz sein wird (die erste fliegt bei der Heli-Flight in Reichelsheim).

Der fünfsitzige Turbinenhubschrauber trägt die Kennung D-HALX und erhielt am 10. Dezember 2014 seine Zulassung; während der ersten fünf "Arbeitstage" loggte er bereits 14:30 Stunden. Das Einsatzspektrum der Maschine umfasst bei der Air Lloyd die gewerbliche Personenbeförderung, Fotoflüge, Pipelineüberwachungsflüge sowie Flüge zur Überwachung von Hochspannungsleitungen. Dazu kommen die Anfängerschulung und Einweisungsflüge (Type Ratings). Eine Vercharterung des rund 900.000 Euro teuren Helikopters ist vorerst allerdings noch nicht vorgsehen.

Ab Januar 2015 werden Fluglehrer auf dem Muster ausgebildet, um dann zügig auch anderen Piloten die entsprechenden Einweisungslehrgänge auf dem Muster anbieten zu können.

Parallel zur Aufnahme der R66 in den Flugbetrieb baute die Air Lloyd auch ihren Anfang 2014 geschlossenen Kooperationsvertrag mit dem in Kassel-Calden beheimateten Wertfspezialisten Helitec aus. Beide Unternmehmen wollen künftig gemeinsame Ressourcen und Synergien nutzen, um Wachstum und Marktstellung beider Traditionsunternehmen weiter auszubauen. Um die Langfristigkeit der Kooperation zu untermauern, hat die Muttergesellschaft der Air Lloyd, die MCO Management und Consulting GmbH aus Grünwald (München) eine Beteiligung an der Helitec erworben.

Die Air Lloyd Deutsche Helicopter Flugservice GmbH ist Marktführer bei der Pipelineüberwachung mit Helikoptern in Deutschland, betreibt eine Flugschule sowie eine Helikopterwerft. Die Helitec Helicopter Technik GmbH ist ein luftfahrzeugtechnisches Wartungs- und Instandhaltungsunternehmen für Helikopter und Flugzeuge.

Top Aktuell Eine H145 der DRF Luftrettung im Einsatzflug. DRF Luftrettung Kooperation mit Lufthansa Aviation Training
Beliebte Artikel Alle Fakten Robinson R66 Flugschrauber SB>1 Defiant verlässt Montagehalle
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige