in Kooperation mit

Redbird FMX erhält FNPT II Zulassung in Deutschland Air Alliance

Redbird FMX-Simulator in Deutschland zugelassen

Air Alliance, die Europa-Vertretung für die Simulatoren der Firma Redbird Simulation, hat vom Luftfahrt-Bundesamt die Zulassungsurkunde für den FMX Full Motion Simulator erhalten.

Air Alliance vom Flughafen Siegerland hat Anfang April den ersten FMX-Full-Motion-Simulator in Deutschland zugelassen. Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) zertifizierte den von der Firma Redbird Flight Simulation aus Austin, Texas, entwickelten und hergestellten Simulator als Flug- und Navigationsverfahrenübungsgerät. Der FMX erfüllt nach Angaben von Florian Bauer von der Air Alliance den FNPT-II-Standard ist somit für die IFR-Ausbildung mit höchstem Credit zugelassen. Die Full-Motion-Plattform des FMX wurde nach Level A zertifiziert. 

Weitere Zulassung in anderen EASA-Staaten wie zum Beispiel Belgien und Polen seien bereits abgeschlossen beziehungsweise erteilt. Mit den Luftfahrtbehörden anderer Länder wie zum Beispiel England und Dänemark, sei man in der Zertifizierungsphase. Auf der AERO in Friedrichshafen besteht die Möglichkeit, das Gerät probezufliegen. Die Air Alliance ist in Halle A4 am Stand 111 zu finden.

Top Aktuell Auslösung über dem Meer BRS rettet mehr als 400 Leben
Beliebte Artikel Erfolgreiche Bilanz 2018 Piper ist weiter im Steigflug Bye Aerospace Sun Flyer 2 hebt elektrisch ab
Aerokurier Stellenangebote Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w)
Anzeige