in Kooperation mit

Portugal und Marokko

Portugal und Marokko: Zwischen Kontinenten

Was lange währt wird endlich gut. Oder besser gesagt: Ein langgehegter Wunsch erfüllt sich. Rüdiger Balasus und seine Familie fliegen mit der eigenen Einmot nach Marokko.

Portugal und Marokko

In den 70er Jahren hatte der Piper-Pilot das norafrikanische Land mit dem Auto anvisiert - vergeblich. In den 80er Jahren sollte es das Linienflugzeug sein. Auch das klappte nicht. Nun aber, nach 30 Jahren, steht endlich die Entscheidung an. Der Kompromiss ist für Ehefrau Doris und die beiden Töchter reizvoll, denn zuerst gibt es einen zweiwöchigen Badeurlaub an der portugiesischen Algarve. Von dort ist es nur ein Katzensprung übers Mittelmeer und man taucht ein in eine völlig andere Welt. Tanger ist der Airport of Entry, an dem es bisweilen sehr windig werden kann. Auf dem Weg nach Süden vereinen sich Horizont und Wüste vor dem Auge des Betrachters, auch die starke Thermik macht den Insassen zu schaffen. Aber die bezaubernde Metropole Marrakesch entschädigt für alle fliegerischen Strapazen  - nachzulesen in der  .

Top Aktuell Das Flying Bulls Aerobatic Team fliegt das wohl heißeste Gerät am Kunstflug-Himmel: Die XtremeAir XA 42 Flugplatzfest Red-Bull-Kunstflieger auf dem Degerfeld
Beliebte Artikel Ist der Volocopter das Transportmittelder Zukunft? Volocopter Szenarien für die Zukunft Meilenstein nach 25 Jahren Flugbetrieb 500.000 Flugbewegungen in Stendal Borstel
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige