in Kooperation mit

P2006T-Überführung von Florida nach Alaska

Uni von Alaska erhält ihre erste Tecnam-Zweimot

5 Bilder

Erfolgreich und bemerkenswert betitelt Tecnam seinen jüngsten Überführungsflug. Mehr als 4000 Meilen legte eine Tecnam P2006T von Sebring, im US-Bundesstaat Florida, nach Anchorage, im US-Bundesstaat Alaska zurück.

Die Aviation Technology Division der Universität von Alaska (UAA) ist der Kunde der brandneuen Zweimot P2006T aus italienischer Produktion. Von der US-Niederlassung in Sebring, im äußersten Südosten des Landes, flog das Tecnam-Flugzeug mehr als 4000 Meilen bis in die Hauptstadt Alaskas im hohen Nordwesten.

Am Steuer saßen Asley Burril, Chef der Flight Operations der UAA und Graham Frye, Manager der Flugschule Heart of Virginia Aviation, die einer der regionalen Verkaufsrepräsentanten für Tecnam in den USA sind.

Die zweimotorige P2006T erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei Flugschulen weltweit. Sie vereint italienische Innovation, Ingenieurskunst und Design mit hoher Wertigkeit und sehr niedrigen Betriebskosten.

UAA betreibt neben dem neuen Twin-Trainer elf weitere Flugzeuge. Zirka 450 der insgesamt 20.000 Studenten der UAA sind in Luftfahrtprogramme involviert, 70 von ihnen betreiben professionelles Flugtraining.

Top Aktuell Cirrus Lufttüchtigkeitsanweisung für den Vision Jet
Beliebte Artikel Luftfahrtveranstaltungen Besonderes Luftfahrt-Event in Österreich Retro-Trend auf der AERO 2019 5 Oldtimer, die gar keine sind
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche