in Kooperation mit

LBA Zahlen Bilanz 2012

LBA-Bilanz 2012: E-Klasse hat leicht zugelegt

Das Luftfahrt-Bundesamt hat die Flugzeugzahlen des vergangenen Jahres veröffentlicht. Bei den E-Klasse-Flugzeugen und den Motorseglern gab es ein leichtes Plus, bei den Flugzeugen zwischen 2 und 5,7 Tonnen dagegen ein Minus.

Am 31. Dezember 2012 waren in der deutschen Luftfahrzeugrolle beim Luftfahrt-Bundesamt in Braunschweig 21.546 Fluggeräte registriert. Dies ist ein Rückgang von 57 im Vergleich zum Silvestertag des Vorjahres. Große Bewegungen hat es nicht gegeben und nicht alle Flugzeugklassen sind gleichermaßen betroffen.

Während 2012 die Zahl der in Deutschland registrierten Motorsegler (+63 Exemplare) und Einmots bis zwei Tonnen MTOW (+13 Exemplare) zulegte, sank die Zahl der Segelflugzeuge mit D-Kennzeichen um 41 Exemplare auf 7.793. Rückläufige Zahlen waren auch in den Klassen F (einmotorige Flugzeuge zwischen 2,0 und 5,7 t) mit -5 Exemplaren, C (Flugzeuge zwischen 5,7 und 14 t) mit -19 Exemplaren und I (mehrmotorige Flugzeuge zwischen 2 und 5,7 t) mit -14 Exemplaren sowie G (mehrmotorige Flugzeug bis 2000 kg MTOW) mit -4 Exemplaren zu verzeichnen.

LBA-Zahlen 2011/2012*

Klasse 2011 2012
A 770 767
B 38 30
C 236 217
E 6.744 6.757
F 155 150
G 243 239
H 773 774
I 428 414
K 3.122 3.185
L 3 5
Segelflugzeuge 7.834 7.793
Summe 20.346 20.331

* ohne Ballone

Top Aktuell Bye Aerospace Sun Flyer 2 hebt elektrisch ab
Beliebte Artikel Hanno Fischer und seine RW-3 Ein Mann, ein Flugzeug - eine Zeitreise Juan Velarde (ESP) Air Race - Details zur Saison Acht packende Luftrennen
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige