in Kooperation mit

Jubiläumsmaschine für Russland

Robinson liefert die 500. R66 aus

Am 14. März 2014 rollte die 500. R66 aus der Produktionshalle der Robinson Helicopter Company im kalifornischen Torrance.

Der 500. Turbinenhelikopter (R66) wurde im Oktober 2010 zugelassen. Exakt dreieinhalb Jahre später, am 14. März 2014, verließ die Seriennummer 500 (N9081D) die Produktionshalle. Die fünfsitzige Maschine wurde nach Russland transportiert, wo sie erstmalig auf der Messe Heli-Russia (vom 22. bis 24. März in Moskau) ausgestellt wurde. Betrieben wird der mit der kompakten Rolls-Royce-Turbine RR300 ausgestattete Leichthelikopter von Aviamarket, einem der drei russischen Robinson-Händler.

Das Moskauer Unternehmen konnte den Helikopter bereits unter Extrembedingungen testen, denn Piloten von Aviamarket landeten mit einer R66 (Seriennummer 0040) am Nordpol und absolvierten wenig später auch eine Expedition mit zwei R66, die rund um die Welt führte. Um den wachsenden Markt für die R66 bedienen zu können, werden weltweit rund 100 R66 Service Center betrieben, 68 R66-Händler sind rund um den Globus stationiert.

Inzwischen sind auch Glasscockpits und eine Touch Screen Avionik für die R66 verfügbar. In Kürze gibt es auch Lasthaken und Floats, deren abschließende Zertifizierungstests gerade stattfinden.

Top Aktuell Drehflügler für Jedermann Tragschrauber und UL-Helis auf der AERO
Beliebte Artikel Alle Fakten Robinson R66 Airbus Helicopters auf der Heli-Expo 2019 Verkaufsbilanz in Atlanta Airbus Helicopters bucht 43 Bestellungen auf der Heli-Expo
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche