in Kooperation mit

Jahrestagung 2013 des DHV

Wechsel im DHV-Vorstand

Mit dem 45-jährigen Thilo Scheffler wählte der Deutsche Hubschrauber Verband (DHV) auf seiner Jahrestagung am 19. März in Köln einen neuen Geschäftsführer.

In einem Hotel in Sichtweite zum Kölner Dom trafen sich die Mitglieder des DHV zu ihrer Jahrestagung 2013. Neben den üblichen Regularien stand diesmal eine Neuwahl an. Klaus Greineisen, seit mehr als drei Jahren DHV-Geschäftsführer und zweiter stellvertretender Vorsitzender des DHV, hatte seinen zum 30. 3. 2013 auslaufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht mehr verlängert. Als Nachfolger stellte sich Thilo Scheffler zur Wahl. Scheffler studierte Maschinenbau und Wirtschaft. Seine beruflichen Stationen führten über Eurocopter, ALT/ADAC-Luftrettung und Becker Flugfunk zu zuletzt selbstständigen Beratungsmandaten im In- und Ausland. Seit Februar 2013 ist er Technischer Direktor der DRF Luftrettung. Die Mitglieder des DHV wählten Scheffler einstimmig zum neuen Geschäftsführer.

Zudem forderte der DHV-Vorsitzende Thomas Hein die Mitglieder auf, aktiv an der Gewinnung neuer Mitglieder mitzuwirken und insbesondere auch die Anstrengungen des Verbandes zu forcieren, verstärkt auf internationaler Ebene tätig zu sein. Der DHV wird sich an europäische Anforderungen anpassen müssen, darf dabei aber die nationalen Belange nicht aus den Augen verlieren; letztlich sind die nationalen Interessen auch europäische Interessen. Die EASA legt Wert darauf, künftig nur mit einem Ansprechpartner der EU-Staaten Verbandsthemen zu behandeln. Dies wäre die „new EHA", der verjüngte europäische Dachverband aller nationalen Helikopterverbände, in den die Verbände einzelner Mitgliedsstaaten ihre Vertreter entsenden können. Demzufolge gilt es, Themen in der Zukunft gemeinsam koordiniert und zielorientiert zu behandeln.

Ein erstes, gemeinsames Event ist die Helitech 2013, eine europäische Hubschraubermesse, adäquat zur Heli-Expo in den USA. Die Messe soll künftig den Namen „Helitech International" tragen und in diesem Jahr vom 24. bis 26. September in London-Excel stattfinden. Sie ist gedacht für die gesamte europäische Helikopterindustrie und fokussiert auf zivile und behördliche (parapublik) Fliegerei. Begleitet wird sie von einem großen Konferenzprogramm. Auch der DHV wird auf der Helitech 2013 präsent sein.

Top Aktuell Bell-Projekt „Nexus“ auf der CES Per Flugtaxi staufrei in den Feierabend
Beliebte Artikel Schwimmer von DART Aerospace Sicherheitsplus für Bell 505 Jet Ranger X Hubschrauber ist eingetroffen DRF Luftrettung übernimmt Station in Bautzen
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige