in Kooperation mit

Entscheidung ist gefallen

Tannkosh macht 2014 Pause

9 Bilder

Tannkosh macht im kommenden Jahr Pause. Europas größtes Fly-in wird sich erst 2015 am Flugplatz Tannheim zurückmelden.

Am Mittwochnachmittag hat Tannkosh-Organisatorin Verena Dolderer die sprichwörtliche Katze endlich aus dem Sack gelassen: „Nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschieden, Tannkosh im nächsten Jahr noch einmal auszusetzen.“ Knapp 1400 Flugzeugbesatzungen haben im August den Flugplatz Tannheim verlassen, ohne zu wissen, ob die nächste Fete schon nächstes oder erstes übernächstes Jahr steigen wird. Bereits 2012 hatten sich die Veranstalter des XL-Fly-ins eine Auszeit genommen. Somit beginnen jetzt die Planungen für Tannkosh 2015.

„Es gibt – wie immer – einiges aufzuarbeiten und weiter zu optimieren, und auch das Team hat um eine weitere Pause gebeten“, begründet Verena Dolderer diesen Schritt. Zudem gehe ihr Bruder, Matthias Dolderer, im kommenden Jahr wieder bei den Red Bull Air Races an den Start. Er werde den größten Teil des nächsten Jahres im Ausland verbringen.

Tannkosh hat sich im Laufe der Jahre zum größten Fly-in Europas entwickelt. 1993 startete das Event als beschauliches Treffen von rund 30 UL-Piloten bei Lagerfeuerromantik am Flugplatz Tannheim. Zehn Jahre später überschritt die Anzahl der Besucherflugzeuge zum ersten Mal die Marke von 500 – der Name „Tannkosh“ in Anlehnung an das EAA-AirVenture in Oshkosh wurde geboren. 2006 zählte man erstmals mehr als 1000 Flugzeuge. In diesem Sommer schwebten 1398 Flugzeuge ein, und ATC zählte 2056 Flugbewegungen.

Top Aktuell Verein für historische Flugzeuge Quax-Flieger eröffnen die Saison
Beliebte Artikel Autopilot EASA-Zulassung für Garmin GFC 500 AERO 2019 Rückblick AERO 2019 - mit Video Rekord-Ausstellung und Aussteller-Rekord
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche