in Kooperation mit

Cessna auf dem EAA AirVenture

Turbo Skylane 182 JT-A vor der Zulassung

Die Dieselmotor-Turbo-Skylane von Cessna ist mitten im Endspurt zur Zulassung, gab das Unternehmen auf dem EAA AirVenture in Oshkosh bekannt.

"Es hat ein wenig längern gedauert, als wir uns das vorgestellt haben", sagte Joe Hepburn, Senior Vice President Propeller Aircraft bei Textron Aviation. Ursprünglich war geplant, die Cessna 182 Turbo Skylane JT-A bereits im Juni 2012 zu zertifizieren. Nun ist das behördliche Okay nur noch Wochen entfernt. "Wir sind sehr nah an der Zulassung", sagte Hepburn auf dem EAA AirVenture in Oshkosh im US-Bundesstaat Wisconsin. Während dieses Fly-ins hatte die Firma die Cessna 172 JT-A mit Dieselmotor präsentiert.

Die Cessna 182 Turbo Skylane JT-A wird von einem Vierzylinder-Turbodieselmotor SR305-230-1 des französischen Herstellers SMA aus Bourges angetrieben. Das Aggregat leistet 230 PS. Die Reichweite mit maximaler Reisegeschwindigkeit liegt bei 1025 NM. Die 182 JT-A ist serienmäßig mit einem Avionikpaket G1000 von Garmin International ausgerüstet. Cessna hat sechs Turbo Skylanes JT-A gebaut, die nach der Zulassung als Vorführflugzeuge weltweit zum Einsatz kommen sollen. Die ersten Serienflugzeuge für Kunden sind ebenfalls fertig und werden direkt nach der Zulassung ausgeliefert.

Top Aktuell Bye Aerospace Sun Flyer 2 hebt elektrisch ab
Beliebte Artikel Alle Fakten Cessna 182 Skylane Hanno Fischer und seine RW-3 Ein Mann, ein Flugzeug - eine Zeitreise
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige