in Kooperation mit

"Best of What`s New Award" für technische Innonvation

Airbus E-Fan erhält internationale Auszeichnung

Das vollelektrische Flugzeug E-Fan von Airbus erhielt jetzt eine hohe Auszeichnung. Die weltweit größte Wissenenschafts- und Technikzeitschrift "Popular Science" zeichnete das Elekroflugzeug mit dem "Best of What`s New Award 2014" in der Kategorie Luft- und Raumfahrt aus.

Auf der Suche nach dem 100 wichtigsten technischen Innovationen des Jahres 2014  hat die Jury tausende von Produkten begutachtet und sich schließlich im Bereich Luft- und Raumfahrt für den Schulungszweisitzer E-Fan entschieden. Das Elektro-/Hybridflugzeug, entwickelt bei der Airbus Group, feierte am 25. April 2014 im französischen Bordeaux seinen Erstflug. Es fliegt erheblich lärmreduziert und emissionsfrei ohne Ausstoß von schädlichem Kohlendioxyd und hat inzwischen mehr als 60 Testflüge absolviert.

"Popular Science zeichnet Innovationen aus, die überraschen und begeistern, und solche, die sich positiv auf unsere Gegenwart auswirken, und unsere Sicht auf das lenken, was in der Zukunft machbar ist," erklärt Chefredakteur Cliff Ransom. "Der Best of What`s New Award ist die höchste Auszeichnung der Zeitschrift und jede einzelne der 100 Innovationen, die aus tausenden von Bewerbungen ausgewählt wurden, stellt eine Revolution auf ihrem Gebiet dar." Mit 6,8 Millionen Lesern monatlich ist Popular Science die weltweit grüßte Wissenschafts- und Technikzeitschrift; sie wird in den USA verlegt.

Der Preis für den E-Fan ist bereits der zweite im Jahr 2014. Auf dem AirVenture im August in Oshkosh erhielt das Flugzeug den Preis der Personal Aircraft Design Academy (PADA). Der PADA wird jährlich von der Comparative Aircraft Flight Efficiency (CAFE) Foundation an die weltbesten Konstrukteure und Ingenieure von Privatflugzeugen verliehen.

Top Aktuell Das Flying Bulls Aerobatic Team fliegt das wohl heißeste Gerät am Kunstflug-Himmel: Die XtremeAir XA 42 Flugplatzfest Red-Bull-Kunstflieger auf dem Degerfeld
Beliebte Artikel Ist der Volocopter das Transportmittelder Zukunft? Volocopter Szenarien für die Zukunft Meilenstein nach 25 Jahren Flugbetrieb 500.000 Flugbewegungen in Stendal Borstel
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige