in Kooperation mit

AirVenture: Viersitzer vor dem dem Erstflug

Flight Designs C4 macht sich startklar

Es wird ernst beim deutschen Flugzeugbauer Flight Design: Der projektierte Viersitzer C4 soll Anfang September zum Erstflug starten. Unterdessen ist der Zweisitzer CTLS kürzlich unbemannt geflogen.

Flight Design hat auf dem AirVenture in Oshkosh ein Update zum C4-Projekt gegeben. Die Entwicklungsarbeiten an dem Viersitzer laufen auf Hochtouren. Drei Prototypen wurden bislang gebaut. Einer dient den Belastungstests, ein anderer der Entwicklung der Sicherheitszelle. Der dritte Prototyp soll in wenigen Wochen zum Erstflug abheben.

Das Cockpit der Flight Design C4. Foto und Copyright: Flight Design

Wesentliches Feature des Composite-Schulterdeckers wird die „SafetyBox“ sein, eine Sicherheitszelle, die die Insassen im Falle eines Crashs bestmöglich schützen soll. An ihrer Entwicklung sind mit politischer Unterstützung private Firmen und wissenschaftliche Institute beteiligt.

Die C4 wurde auf der AERO 2011 angekündigt: 600 Kilogramm Leermasse, 600 Kilogramm Zuladung, bis zu 160 Knoten Reisegeschwindigkeit und 1200 Nautische Meilen Reichweite lauten die Eckdaten. Für den Antrieb sorgt ein 180 PS starker Continental-Motor, der für alternative Treibstoffe ausgelegt ist, also ohne Avgas auskommt. Die Avionik liefert Garmin mit dem G3X Touch.

Unterdessen ist der als UL und LSA ausgelegte Zweisitzer CTLS kürzlich in Südkorea ohne Pilot geflogen. Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt von Flight Design mit dem Korean Aersopace Research Institute.

Die politische Situation in der Ukraine hat nach Angaben von Flight Design bisher keine unmittelbaren Auswirkungen auf das Geschäft. Das Unternehmen mit Sitz in Kamenz unterhält eine eigene Composite-Fertigung in dem Land, das derzeit von politischen Unruhen erschüttert wird. Man beobachte die Lage jedoch sehr genau.

Top Aktuell Bye Aerospace Sun Flyer 2 hebt elektrisch ab
Beliebte Artikel Hanno Fischer und seine RW-3 Ein Mann, ein Flugzeug - eine Zeitreise Juan Velarde (ESP) Air Race - Details zur Saison Acht packende Luftrennen
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige