in Kooperation mit

Airbus Helicopters: EC175-Profitraining auf Flughöhe Null

EASA-Zulassung für den neuen EC175-Full-Flight-Simulator

Die EASA hat dem ersten nach Level D qualifizierten Full Flight Simulator für die neue EC175 die Zulassung erteilt. Er wird am Standort von Airbus Helicopters im südfranzösischen Marignane betrieben.

"Sicherheit und Support haben bei Airbus Helicopters oberste Priorität". Das sagte Matthieu Louvot, Support-und Service-Vorstand beim marktführenden Helikopterhersteller Airbus Helicopters anlässlich der Zertifzierung des Full Fligt Simulators (FFS) für die neue EC175.

Mit der Einführung des Systems noch vor dem Lieferstart des mittelschweren, zweimotirogen Helikopters, der noch in diesem Jahr beginnen wird, erfülle Airbus Helckopters die Anforderungen und Erwartungen der Kunden. Durch diese Investition sichere man eine schnelle und reibungslose Indienststellung der EC175 und einen erfolgreichen Betrieg in den kommenden Jahren, so Louvot.

Zum hochmodernen FFS mit Bewegungsmode gehört ein optisches Projektionssystem neuester Generation  mit einem Sichtfeld von 210 Grad mal 80 Grad. Entwickelt und gebaut wurde der Simulator vom spanischen Unternehmen Indra in enger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren von Airbus Helcopters. Alle Daten, die gesamte Avionik sowie das automatische Flugführungssystem sind indentisch mit dem echten Helikopter.

Die Beweglichkeit des Systems sowie compuntergenerierte Missionssschauplätze, die sehr real dsargestellt sind, sowie originalgetreu nachgebildete Cockpit-Instrumente lassen die Simulation spezifischer Szenarien zu, wie beispielsweise Landungen auf Offshor-Plattformen für die Öl- un d gasindustrie. Insbesondnere für dieses Segment wurde die EC175 auch entwickelt.

Der EC175 Simulator Level D wird ab sofort bei Helisim, auf dem Werksgelände von Airbus Helicopters im südfranzösischen Marignane eingesetzt. Dort wurden bereits für die ersten EC175-Kunden Lehrgänge durchgeführt, genutzt wurde bisher ein Verfahrenstraine ohne Bewegungsmode (FNPT II). Für die amerikanischen Kunden der EC175 soll ein weiterer FFS Level D in den USA eingerichtet werden.    

Top Aktuell Flugschrauber SB>1 Defiant verlässt Montagehalle
Beliebte Artikel Interview Mit Gin und Wein - und Helischein Bell-Projekt „Nexus“ auf der CES Per Flugtaxi staufrei in den Feierabend
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche