in Kooperation mit

AERO war ein Erfolg für Tecnam

Tecnam hat 25 Flugzeuge auf der AERO verkauft

5 Bilder

Der italienische Flugzeughersteller Tecnam hat eine sehr positive Bilanz der AERO 2013 in Friedrichshafen gezogen: Während der Messe hat der Hersteller, der in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag feiert, 25 weitere Flugzeuge in sein Auftragsbuch eintragen können.

Tecnam hatte die Besucher der AERO in Friedrichshafen gleich am ersten Tag mit zwei Premieren überrascht: Der italienische Hersteller präsentierte erstmalig die P48 Astore, ein zweisitziges LSA sowie die Tecnam Snap, einen kunstflugtauglichen Einsitzer in der LSA-Klasse. Die Firma war mit einem großen Team an den Bodensee gekommen, und dieses Team hat mächtig rangeklotzt: Am Ende der Messe standen nicht nur 25 neue Festbestellungen in den Auftragsbüchern des süditalienischen Herstellers, sondern auch 15 Optionen, die bis zur russischen Luftfahrtschau MAKS im August dieses Jahres in Festbestellungen umgewandelt werden sollen. Die auf der AERO unterzeichneten Kaufverträge stammen von Kunden aus Argentinien, Belgien, Brasilien, Deutschland, Spanien, den Niederlanden, Qatar, Russland und dem Vereinigten Königreich.

Tecnam hatte im vergangenen Jahr 250 Neuflugzeuge ausgeliefert. In Friedrichshafen waren zwölf Flugzeuge zu sehen, darunter die neue Einmot P2010, die leichte Zweimot P2006T sowie ein Modell des geplanten Commuters P2012 Traveller.

Top Aktuell Bye Aerospace Sun Flyer 2 hebt elektrisch ab
Beliebte Artikel Hanno Fischer und seine RW-3 Ein Mann, ein Flugzeug - eine Zeitreise Juan Velarde (ESP) Air Race - Details zur Saison Acht packende Luftrennen
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige