20.03.2014
aerokurier

Neuer FAI Sports and Marketing DirectorMarkus Haggeney geht nach Lausanne

Der Weltluftsportverband FAI in Lausanne hat Markus Haggeney zum neuen Sports and Marketing Director berufen. Am 15. März hat er die Nachfolge von Rob Hughes angetreten.

haggeney_markus_fai_sport_marketing

Markus Haggeney im Ballon. Foto: FAI  

 

Markus Haggeney (54) bringt als Organisator vieler großer FAI-Wettbewerbe sehr viel Erfahrung für seine neue Aufgabe im FAI-Soprtmarketing ein. Als Wettbewerbsdirektor hat er allein elf Gordon Bennett Rennen und eine Reihe weiterer Heißluftballon-Wettbewerbe, darunter die 15. Weltmeisterschaften 2007 in Magdeburg, organisiert. Und er kennt die andere Seite. Als Pilot hat Haggeney an zahlreichen Spitzenwettbewerben im Ballonfahren teillgenommen. Als ehrenamtlicher Funktionsträger war Markus Haggeney im Detuschen Aero Club aktiv und hat sich in der CASI (FAI Air Sport General Commission) und der CIA (FAI Ballooning Commission) eingebracht.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik



aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt