09.10.2013
aerokurier

VVZ ist erteilt Matto soll bald fliegen

Die German Gyro Safety GmbH hat für ihren Tragschrauber die Vorläufige Verkehrszulassung erhalten. Der Drehflügler namens Matto steht kurz vor seinem Erstflug.

Matto auf AERO

Auf der AERO feierte Matto seine Premiere. Foto und Copyright: Frank Herzog  

 

Seit der Premiere auf der AERO im April 2013 hat das Unternehmen aus Menden im Sauerland die Entwicklung seines Gyrokopters konsequent vorangetrieben und viele Tests durchgeführt. Nun soll – mit dem Segen des DAeC – demnächst der Erstflug erfolgen.

Matto auf AERO 2

Ziel der Ingenieure ist es, den Tragschrauber möglichst sicher zu machen. Foto und Copyright: Frank Herzog  

 

Der geschlossene Tragschrauber bietet zwei Sitze in Sidy-by-Side-Anordnung. Er verfügt über eine bruch- und brennsichere Zelle, einen 130 PS-Einspritzmotor des belgischen Herstellers ULPower und wird mit 560 kg MTOW an den Start rollen. Der Clou ist ein im Mast integriertes Rettungssystem. Zurzeit arbeiten die Entwickler noch an der Optimierung des Rotorkopfs.

Der Name „Matto“ setzt sich übrigens aus den Vornamen der beiden Firmenchefs Matthias Kruse und Otto Strauss zusammen.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower

06.09.2018 - Zwei junge Pilotinnen aus Indien haben sich mit einer ultraleichten Sinus von Pipistrel auf den Weg gemacht, um die Welt zu umrunden. … weiter

Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling

29.08.2018 - Ein kleines, aber erfolgreiches deutsches Team war zur Weltmeisterschaft der Ultraleichtpiloten ins ungarische Nagykanizsa gereist – und kam mit einer Silbermedaille in der Klasse der einsitzigen … weiter

600-Kilogramm-ULs EASA veröffentlicht neue Basic Regulation

24.08.2018 - Die EASA hat die Neufassung der Basic Regulation veröffentlicht. Damit ist der Weg für 600-Kilogramm-ULs frei. … weiter

Auszeichnung Red-Dot-Design-Award geht an AutoGyro

25.07.2018 - Kein anderer Tragschrauber hat sich in den letzten Jahren besser verkauft als der MTOsport. Grund für diese Popularität könnte das ansprechende Design sein, hat das Modell doch vor kurzem den … weiter

Daniel Scharfenberger steigt ein ScaleWings mit neuem Investor

16.07.2018 - Mit einem neuen Investor an Bord möchte der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings die Produktion der SW-51 Mustang schneller als geplant hochfahren. … weiter


aerokurier 09/2018

aerokurier
09/2018
22.08.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Viper SD-4: Echo oder Ultraleicht?
- Praxis: Landung im zweiten Versuch
- Segelflug: Jubiläum auf dem Klippeneck
- AirLeben: Hanno Fischer und die RW-3 Multoplane
- Special: 24 Seiten Helikopter Special