19.08.2014
aerokurier

FAI-UL- und Motorschirm-Weltmeisterschaft in UngarnLicht und Schatten

Mit mehreren Dreiachsern und fünf Motorschirmen in Matkopuszta, Ungarn, war die deutsche Nationalmannschaft bei der UL-Weltmeisterschaft so gut vertreten wie schon lange nicht. Die Ergebnisse sind allerdings durchwachsen.

Gruppenfoto UL-Weltmeisterschaft 2014

Teilnehmer aus aller Herren Länder waren bei der WM am Start. Foto und Copyright: Wolfgang Lintl  

 

Ulrich Nübeling, vor einem Jahr bei der Europameisterschaft noch auf Platz zwei, reiste vorzeitig ab, weil ein technischer und nicht behebbarer Defekt an seinem Einsitzer nach der ersten Aufgabe die weitere Teilnahme unmöglich machte. Herbert Lehner und Tochter Anna im Tragschrauber, Neulinge im internationalen Wettbewerbsgeschäft, kamen auf den siebten und damit letzten Platz. Reinhold und Ruth Rieger in der C42 belegten Platz 18 von 22 Teilnehmern. Victor Wykliky/ Sven Harsch konnten sich wieder auf einen zehn Platz bei den insgesamt 20 Trikes vorfliegen.

Die deutschen Motorschirmflieger hatten in einem viel größeren Feld zu kämpfen: Armin Appel landete auf Rang 19, Michael Sekler auf Rang 43 von 60 Teilnehmern. Bei den einsitzigen Motorschirmtrikes belegte Richard Krüger-Sprengel Rang 18 von 19, bei den Doppelsitzern kam das Team Hicken/Birken auf Platz 6 von 12.

Kritik gab es an der Organisation der Meisterschaft, die insgesamt als unbefriedigend eingestuft wurde.

Mehr zum Thema:
Wolfgang Lintl/pat


Weitere interessante Inhalte
Jubiläum in Hildesheim AutoGyro produziert den 1500. MTOsport

22.11.2017 - Der Hildesheimer Tragschrauber-Hersteller AutoGyro fertigt in diesen Tagen das 1500. Exemplar des offenen Tandemsitzers MTOsport. Ein Kunde aus China wird das Jubiläumsmodell noch in diesem Jahr in … weiter

Aerospool WT9 mit LSA-Zulassung

21.11.2017 - Die WT 9 Dynamic darf künftig deutlich schwerer in die Luft gehen als bisher. Wie der Aerospool-Vertriebspartner für Deutschland und die Schweiz, ISS-Aviation, jetzt mitteilte, erhielt der Hersteller … weiter

Tödlicher Unfall in Florida Update: Baseball-Star verunglückt mit ICON A5

08.11.2017 - Der ehemalige US-amerikanische Baseballspieler Roy Halladay ist mit seiner ICON A5 im Golf von Mexiko tödlich verunglückt. Es ist der dritte Zwischenfall mit einer ICON A5 in diesem Jahr. Update: … weiter

Flugerprobung Breezer Sport auf gutem Kurs

07.11.2017 - Das Team von Breezer Aircraft ist mit der Flugerprobung der Breezer Sport zufrieden. Bisher erfüllt der neue Ganzmetall-Tiefdecker alle Erwartungen. Dennoch gibt es Raum für Optimierungen. … weiter

Fly-in Eigenbauer-Treffen in Vichy 2017

03.11.2017 - 170 Crews kamen zu Frankreichs beliebtestem Fly-in, dem Treffen der Selbstbauvereinigung RSA in Vichy. Viele von ihnen starteten schon am Samstagnachmittag wieder in Richtung Heimat. Just in time – … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt