19.08.2014
aerokurier

FAI-UL- und Motorschirm-Weltmeisterschaft in UngarnLicht und Schatten

Mit mehreren Dreiachsern und fünf Motorschirmen in Matkopuszta, Ungarn, war die deutsche Nationalmannschaft bei der UL-Weltmeisterschaft so gut vertreten wie schon lange nicht. Die Ergebnisse sind allerdings durchwachsen.

Gruppenfoto UL-Weltmeisterschaft 2014

Teilnehmer aus aller Herren Länder waren bei der WM am Start. Foto und Copyright: Wolfgang Lintl  

 

Ulrich Nübeling, vor einem Jahr bei der Europameisterschaft noch auf Platz zwei, reiste vorzeitig ab, weil ein technischer und nicht behebbarer Defekt an seinem Einsitzer nach der ersten Aufgabe die weitere Teilnahme unmöglich machte. Herbert Lehner und Tochter Anna im Tragschrauber, Neulinge im internationalen Wettbewerbsgeschäft, kamen auf den siebten und damit letzten Platz. Reinhold und Ruth Rieger in der C42 belegten Platz 18 von 22 Teilnehmern. Victor Wykliky/ Sven Harsch konnten sich wieder auf einen zehn Platz bei den insgesamt 20 Trikes vorfliegen.

Die deutschen Motorschirmflieger hatten in einem viel größeren Feld zu kämpfen: Armin Appel landete auf Rang 19, Michael Sekler auf Rang 43 von 60 Teilnehmern. Bei den einsitzigen Motorschirmtrikes belegte Richard Krüger-Sprengel Rang 18 von 19, bei den Doppelsitzern kam das Team Hicken/Birken auf Platz 6 von 12.

Kritik gab es an der Organisation der Meisterschaft, die insgesamt als unbefriedigend eingestuft wurde.

Mehr zum Thema:
Wolfgang Lintl/pat


Weitere interessante Inhalte
Auszeichnung Red-Dot-Design-Award geht an AutoGyro

25.07.2018 - Kein anderer Tragschrauber hat sich in den letzten Jahren besser verkauft als der MTOsport. Grund für diese Popularität könnte das ansprechende Design sein, hat das Modell doch vor kurzem den … weiter

Daniel Scharfenberger steigt ein ScaleWings mit neuem Investor

16.07.2018 - Mit einem neuen Investor an Bord möchte der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings die Produktion der SW-51 Mustang schneller als geplant hochfahren. … weiter

8. ulForum.de Treffen am 18./19. August 2018 UL-Piloten treffen sich in Oerlinghausen

11.07.2018 - Andere Piloten kennenlernen, neue Ultraleichtflugzeuge entdecken und fliegerische Erfahrungen austauschen: Diese Möglichkeiten bietet das 8. ulForum.de-Treffen am 18. und 19. August 2018 in … weiter

Unfall in Finnland Atol stürzt bei Testflug in den Wald

10.07.2018 - Der Prototyp des finnischen Amphibiums Atol 650 LSA ist bei einem Probeflug in einen Wald gestürzt. Die beiden Piloten überlebten, erlitten aber Verbrennungen. Die Unfallursache ist bereits bekannt. … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter


aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?