13.11.2013
aerokurier

120-kg-KlasseSong fliegt jetzt in Deutschland

Es kommt Bewegung in die 120-kg-Klasse: Der ultraleichte Motorsegler Song startet jetzt auch in Deutschland. Das UL ist in Kohlefaser gefertigt und wird von einem Viertaktmotor angetrieben.

Hinter dem Flugzeug steht ein Team um den tschechischen Konstrukteur Pavel Pajer von Airsport. Er ist es auch, der die Zulassung in seinem Heimatland auf den Weg gebracht hat. Basierend auf dieser tschechischen Zulassung darf der Song jetzt als Leichtes Luftsportgerät in Deutschland abheben.

Das UL mit dem markanten Doppelleitwerk bringt in der Basisversion 117 kg auf die Waage. Für den Antrieb sorgt ein 15 kW (21 PS) starker Zweizylinder-Viertakter von Bailey, der sich mit drei bis vier Liter Benzin in der Stunde begnügen soll. Mit seinen 11,20 m Spannweite und seiner guten Aerodynamik soll sich der Song auch zum entspannten Segelfliegen eignen.

Um den Vertrieb kümmert sich "Flying-Expert" Edy van de Kraats aus Wildberg. Für die Basisversion berechnet er 38.080 Euro. Auf der Liste der aufpreispflichtigen Extras stehen unter anderem ein Faltpropeller für noch bessere Segelflugeigenschaften und ein elektrischer Starter.

Die 120-kg-Klasse ermöglicht ein vergleichsweise unbürokratisches Fliegen. Die Piloten benötigen kein Medical, die Lizenz ist unbefristet gültig und auch beim Betrieb der Flugzeuge gelten einige Erleichterungen verglichen mit herkömmlichen ULs.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe

10.12.2018 - Mit einer richtungweisenden Entscheidung hat die FAI-Kommission für Ultraleicht und Motorschirm (CIMA) auf die Anhebung der maximalen Abfluggewichte bei ULs reagiert. Die Definition von … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower

06.09.2018 - Zwei junge Pilotinnen aus Indien haben sich mit einer ultraleichten Sinus von Pipistrel auf den Weg gemacht, um die Welt zu umrunden. … weiter

Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling

29.08.2018 - Ein kleines, aber erfolgreiches deutsches Team war zur Weltmeisterschaft der Ultraleichtpiloten ins ungarische Nagykanizsa gereist – und kam mit einer Silbermedaille in der Klasse der einsitzigen … weiter


aerokurier 12/2018

aerokurier
12/2018
21.11.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Vashon Aircraft Ranger R7: Jeep der Lüfte
- Pilot Report ASK 21 B: Grande Dame aufgehübscht
- Pilot Report: Cirrus Vision im Check
- Praxis: Fliegen in Österreich
- Reisereportage: Mit der Eagle nach Athen
- Bericht: Die neue FK 9
- Magazin: 25 Jahre DFS