15.04.2015
aerokurier

AERO 2015UL-Hubschrauber Dynali H3 aus Belgien

Dynali H3 heißt der ultraleichte Hubschrauber aus Belgien, der bereits in Frankreich am Markt etabliert ist.

Dynali H3 Aero 2015

Den Dynali H3 wird es für ca. 120.000 € geben. Foto und Copyright: Toni Ganzmann  

 

Das Luftfahrzeug wiegt leer 280 kg und wird mit einem Rotax 912 ULS angetrieben. Durch eine im eigenen Haus entwickelte Einspritzanlage soll eine Dauerleistung von 110 PS erreicht und gleichzeitig der Spritzverbrauch um 2 bis 4 Liter auf durchschnittlich 20 Liter je Stunde reduziert werden. Der Verkaufspreis wird bei netto 120.000 € liegen.



Weitere interessante Inhalte
Autorisiertes Bell Service Center in Sion RUAG kann Bell 505 warten

07.06.2018 - Als einer der ersten Helikopter-Dienstleister in Europa erhielt RUAG Aviation die Zulassung von Bell für die Wartung des Modells 505 JetRanger X in Sion. … weiter

Luftrettung in Österreich ARA Flugrettung mit H145 in Fresach

06.06.2018 - Die ARA Flugrettung stellte feierlich den neuen Notarzthubschrauber „RK-1“ vor. Die Airbus Helicopters H145 ist eine der beiden ersten ihres Typs, die in Österreich in Dienst gehen. … weiter

EBACE 2018 Leonardo AW169 für Mountain Flyers

01.06.2018 - Leonardo gab auf der EBACE bekannt, dass Mountain Flyers of Switzerland eine AW169 fürs VIP-Flüge ab Bern betreiben wird. … weiter

EBACE 2018 Debüt der Airbus Helicopters ACH130 in Genf

30.05.2018 - Airbus Helicopters zeigt auf der EBACE erstmals die ACH-Ausführung der H130. Si wird von Monacair betrieben. … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb