09.05.2012
aerokurier

Shark zweite Übergabe Übergabe auf der AERO: Zweite Shark in Kundenhand

Das Flugsportzentrum Bautzen nutzte die AERO, um die zweite Shark an einen Kunden zu übergeben. Dirk Silberschneider aus Schweinfurt nahm die D-MPDS in Empfang.

Shark Übergabe

Pilot Dirk Silberschneider (links) freut sich über seine Shark. Foto und Copyright: Holland-Moritz  

 

 

Der Hersteller, Shark.Aero aus dem slowakischen Senica, hat indes den sportlichen Tandemsitzer gemeinsam mit dem deutschen Musterbetreuer weiter verfeinert. LED-Lampen und eine nochmals verbesserte Flymap-Avionik werden in die Premiumversion einfließen. 

„Bis zum Sommer werden wir die Musterzulassung als UL erhalten“, sagt Importeur Dr. Gerd-Peter Kuhn. Die Belastungstests sind abgeschlossen. Der Standschwingversuch bescheinigt der Shark Flatterfreiheit bis 444 km/h. 

Die Shark gehört zu den schnellsten Vertreterinnen der UL-Klasse. Sie geht mit mehr als 250 km/h auf Reise, der rote Strich ist bei 333 km/h erreicht. 

 




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb