17.06.2014
aerokurier

Mit dem Trike um die WeltWeltumrunder im WM-Fieber

Seit Juli 2012 sind Doreen Kröber und Andreas Zmuda mit ihrem Trike in der Welt unterwegs. Bis Frühjahr 2018 wollen sie mit dem ultraleichten Fluggerät die Welt umrunden. Derzeit verweilen die beiden Piloten in Brasilien und sind im Fußballfieber.

Doreen Kröber und Andreas Zmuda fliegen mit dem Trike um die Welt.

Doreen Kröber und Andreas Zmuda fliegen mit dem Trike um die Welt. Foto und Copyright: Zmuda/Kröber  

 

IN DIESEM ARTIKEL

In ihrer Heimat Berlin haben die Globetrotter alles aufgegeben, um mit ihrem Trike in den nächsten Jahren 160.000 Kilometer zurückzulegen und 74 Länder auf fünf Kontinenten zu besuchen. Dabei wollen Doreen Kröber und Andreas Zmuda sieben Weltrekorde aufstellen, unter anderem für die längsten Flüge mit dem Trike nach Zeit und Kilometern.

Pünktlich zur Fußball-Weltemeisterschaft sind Doreen Kröber und Andreas Zmuda nun in Brasilien angekommen, wo sie sich eine fliegerische Pause genehmigen, um die deutsche Nationalmannschaft zu unterstützen. „Wir sind über die spektakulären Iguaza-Wasserfälle im Grenzgebiet zu Argentien und Paraguay nach Brasilien eingeflogen“, meldet Andreas Zamunda in die Heimat. Während des Turniers hält sich das Pilotenduo in Paraty auf, einer Stadt an der Ostküste zwischen Sao Paulo und Rio de Janeiro. Ziel ist es natürlich, das Endspiel (mit hoffentlich deutscher Teilnahme) am 13. Juli zu verfolgen.


WEITER ZU SEITE 2: Dreharbeiten in Rio de Janeiro für einen geplanten Film

1 | 2 |     
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower

06.09.2018 - Zwei junge Pilotinnen aus Indien haben sich mit einer ultraleichten Sinus von Pipistrel auf den Weg gemacht, um die Welt zu umrunden. … weiter

Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling

29.08.2018 - Ein kleines, aber erfolgreiches deutsches Team war zur Weltmeisterschaft der Ultraleichtpiloten ins ungarische Nagykanizsa gereist – und kam mit einer Silbermedaille in der Klasse der einsitzigen … weiter

600-Kilogramm-ULs EASA veröffentlicht neue Basic Regulation

24.08.2018 - Die EASA hat die Neufassung der Basic Regulation veröffentlicht. Damit ist der Weg für 600-Kilogramm-ULs frei. … weiter


aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!