17.06.2014
aerokurier

Mit dem Trike um die WeltWeltumrunder im WM-Fieber

Seit Juli 2012 sind Doreen Kröber und Andreas Zmuda mit ihrem Trike in der Welt unterwegs. Bis Frühjahr 2018 wollen sie mit dem ultraleichten Fluggerät die Welt umrunden. Derzeit verweilen die beiden Piloten in Brasilien und sind im Fußballfieber.

Doreen Kröber und Andreas Zmuda fliegen mit dem Trike um die Welt.

Doreen Kröber und Andreas Zmuda fliegen mit dem Trike um die Welt. Foto und Copyright: Zmuda/Kröber  

 

IN DIESEM ARTIKEL

In ihrer Heimat Berlin haben die Globetrotter alles aufgegeben, um mit ihrem Trike in den nächsten Jahren 160.000 Kilometer zurückzulegen und 74 Länder auf fünf Kontinenten zu besuchen. Dabei wollen Doreen Kröber und Andreas Zmuda sieben Weltrekorde aufstellen, unter anderem für die längsten Flüge mit dem Trike nach Zeit und Kilometern.

Pünktlich zur Fußball-Weltemeisterschaft sind Doreen Kröber und Andreas Zmuda nun in Brasilien angekommen, wo sie sich eine fliegerische Pause genehmigen, um die deutsche Nationalmannschaft zu unterstützen. „Wir sind über die spektakulären Iguaza-Wasserfälle im Grenzgebiet zu Argentien und Paraguay nach Brasilien eingeflogen“, meldet Andreas Zamunda in die Heimat. Während des Turniers hält sich das Pilotenduo in Paraty auf, einer Stadt an der Ostküste zwischen Sao Paulo und Rio de Janeiro. Ziel ist es natürlich, das Endspiel (mit hoffentlich deutscher Teilnahme) am 13. Juli zu verfolgen.


WEITER ZU SEITE 2: Dreharbeiten in Rio de Janeiro für einen geplanten Film

1 | 2 |     
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Daniel Scharfenberger steigt ein ScaleWings mit neuem Investor

16.07.2018 - Mit einem neuen Investor an Bord möchte der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings die Produktion der SW-51 Mustang schneller als geplant hochfahren. … weiter

8. ulForum.de Treffen am 18./19. August 2018 UL-Piloten treffen sich in Oerlinghausen

11.07.2018 - Andere Piloten kennenlernen, neue Ultraleichtflugzeuge entdecken und fliegerische Erfahrungen austauschen: Diese Möglichkeiten bietet das 8. ulForum.de-Treffen am 18. und 19. August 2018 in … weiter

Unfall in Finnland Atol stürzt bei Testflug in den Wald

10.07.2018 - Der Prototyp des finnischen Amphibiums Atol 650 LSA ist bei einem Probeflug in einen Wald gestürzt. Die beiden Piloten überlebten, erlitten aber Verbrennungen. Die Unfallursache ist bereits bekannt. … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb