12.12.2013
aerokurier

Zenith AircraftSTOL CH 750 fliegt mit Rotax 912 iS

Zenith Aircraft hat die STOL CH 750 mit dem Rotax 912 iS ausgerüstet. Der Kurzstarter ist das erste Flugzeug des amerikanischen Herstellers, das mit dem Einspritzmotor aus Österreich fliegt.

“Das Flugzeug und der Motor harmonieren bestens”, sagt Sebastien Heinz, Präsident von Zenith Aircraft. “Wir sind siebeneinhalb Stunden am am ersten Tag geflogen und hatten keine Probleme. Rotax hat alles richtig gemacht.” Der Einbau des Motors in das Kitflugzeug ist Ergebnis einer Zusammenarbeit von Zenith Aircraft mit Rotech Research Canada und Skytek Aircraft Services.

Der Einbau des 912 iS mit elektronischer Benzineinspritzung ist aufwändiger als beim Standardmotor mit Vergasertechnologie. Die neue Motorgeneration gilt allerdings als sparsamer und entlastet den Piloten, der sich keine Gedankem mehr um Vergaservereisung machen muss und beim Anlassen keinen Choke mehr betätigen muss.

Zenith Aircraft bietet den Rotax 912 iS ab sofort als Option für die CH 750 und die CH 650 an. Zur Wahl stehen außerdem Motoren von Rotax, ULPower, Viking engines, Continental und Lycoming.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe

10.12.2018 - Mit einer richtungweisenden Entscheidung hat die FAI-Kommission für Ultraleicht und Motorschirm (CIMA) auf die Anhebung der maximalen Abfluggewichte bei ULs reagiert. Die Definition von … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance