11.09.2013
aerokurier

Ultraleichtes ReiseflugzeugSpeed Cruiser mit D-Motor zugelassen

Der DAeC hat die Musterzulassung für die ultraleichte Speed Cruiser mit dem D-Motor erteilt. Damit hat das Unternehmen aus Oerlinghausen ein leichtes und flottes Reiseflugzeug im Angebot.

Die aktuelle Generation der SC07 Speed Cruiser wurde durchweg auf Leichtbau getrimmt. B.O.T. Aircraft hat die Zelle des freitragenden CFK-Schulterdeckers komplett überarbeitet und dem Flugzeug die neueste Generation des D-Motors spendiert. In Grundausstattung sind 280 Kilogramm Leermasse möglich.

Der Motor mit der Bezeichnung LF-26 schöpft aus 2,7 Litern Hubraum 68 kW (93 PS). Der 57 Kilogramm leichte Vierzylinder aus Belgien verfügt über eine Wasserkühlung und eine Einspritzung. Er treibt derzeit einen starren Dreiblattpropeller an, weitere Propeller sollen in Kürze ins Kennblatt aufgenommen werden. Demnächst soll auch der stärkere Sechszylinder LF-39 mit rund 95 kW für die SC07 SpeedCruiser zugelassen werden. B.O.T. verspricht 215 km/h Reisegeschwindigkeit.

Eine Besonderheit der Speed Cruiser ist die Steuerung. Das UL ist mit Doppel- oder Zentralsteuer zu haben. Optional kann es auch mit einer Steuerung für Rollstuhlfahrer ausgerüstet werden. Der Grundpreis beträgt knapp 93.000 Euro.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Auszeichnung Red-Dot-Design-Award geht an AutoGyro

25.07.2018 - Kein anderer Tragschrauber hat sich in den letzten Jahren besser verkauft als der MTOsport. Grund für diese Popularität könnte das ansprechende Design sein, hat das Modell doch vor kurzem den … weiter

Daniel Scharfenberger steigt ein ScaleWings mit neuem Investor

16.07.2018 - Mit einem neuen Investor an Bord möchte der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings die Produktion der SW-51 Mustang schneller als geplant hochfahren. … weiter

8. ulForum.de Treffen am 18./19. August 2018 UL-Piloten treffen sich in Oerlinghausen

11.07.2018 - Andere Piloten kennenlernen, neue Ultraleichtflugzeuge entdecken und fliegerische Erfahrungen austauschen: Diese Möglichkeiten bietet das 8. ulForum.de-Treffen am 18. und 19. August 2018 in … weiter

Unfall in Finnland Atol stürzt bei Testflug in den Wald

10.07.2018 - Der Prototyp des finnischen Amphibiums Atol 650 LSA ist bei einem Probeflug in einen Wald gestürzt. Die beiden Piloten überlebten, erlitten aber Verbrennungen. Die Unfallursache ist bereits bekannt. … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter


aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?