01.09.2014
aerokurier

120-kg-KlasseSong fliegt jetzt elektrisch

Der ultraleichte Motorsegler Song fliegt jetzt elektrisch. Testpilot Wolfgang Zankl ist mit dem 120-kg-Leichtgewicht am Flugplatz Wildberg im Allgäu zu einem überaus erfolgreichen Erstflug gestartet.

UL-Motorsegler Song fliegt elektrisch Erstflug

Der Song startet jetzt elektrisch! Foto und Copyright: Ruedi Homberger  

 

Importeur Eduard van de Kraats ist mit den Resultaten des Erstflugs überaus zufrieden. Mit 120 Meter Startrollstrecke bei nassem Gras und einem Anfangssteigen von 2,7 m/s wurden die Erwartungen mehr als erfüllt. Die errechnete Flugzeit liegt bei eineinhalb Stunden, was jedoch noch verifiziert werden muss. Rund 70 Stunden wird die Flugerprobung des Song in Anspruch nehmen, dann soll die Vermarktung starten.

Das Ingenieur-Büro von Wolfgang Zankl, Best Composites, aus Friedrichshafen war federführend bei der Realisierung des Elektroantriebs. Herzstück ist ein 13,5 kW starker Elektromotor, der seine Energie aus einem 116 Ah starken Akkupack bezieht. Der Klapp-Propeller garantiert auch gute Segelflugeigenschaften.

In der aerokurier-Ausgabe August 2014 haben wir das 120-kg-UL des tschechischen Herstellers Gramex in einem Pilot Report ausführlich vorgestellt. Ein Kritikpunkt dabei war der Baily-Motor, der zwar sparsam, aber nicht sonderlich laufruhig ist. Schon damals kündigte Edy van de Kraats den Elektroantrieb an, der rund 5000 Euro Aufpreis kosten soll. Die Basisversion steht mit 38.000 Euro in der Preisliste. Mit dem Polini Thor 200 wird künftig auch ein alternativer Verbrennungsmotor ins Programm aufgenommen.

Download: Pilot Report Song 120

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower

06.09.2018 - Zwei junge Pilotinnen aus Indien haben sich mit einer ultraleichten Sinus von Pipistrel auf den Weg gemacht, um die Welt zu umrunden. … weiter

Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling

29.08.2018 - Ein kleines, aber erfolgreiches deutsches Team war zur Weltmeisterschaft der Ultraleichtpiloten ins ungarische Nagykanizsa gereist – und kam mit einer Silbermedaille in der Klasse der einsitzigen … weiter

600-Kilogramm-ULs EASA veröffentlicht neue Basic Regulation

24.08.2018 - Die EASA hat die Neufassung der Basic Regulation veröffentlicht. Damit ist der Weg für 600-Kilogramm-ULs frei. … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation