07.05.2009
aerokurier

Skyleader alte Bekannte mit neuem NamenSkyleader Alte Bekannte mit neuem Namen

Der einst als Kappa, später als Rapid bekannte Ganzmetalltiefdecker kommt in einer runderneuerten Version unter dem Namen Skyleader 200 UL wieder nach Deutschland.

Skyleader alte Bekannte mit neuem Namen

Die Skyleader - (C) Foto: Jihlavan Airplanes  

 

Rainer Struller von Rotorcraft Flugtechnik aus Thalmässing kümmert sich um den Vertrieb und arbeitet an der ergänzenden Musterzulassung beim DAeC. Wichtigste Neuerung ist die Kabine, die mit 1,20 m Breite jetzt genügend Platz für Sitze in echter Side-by-Side-Anordnung bietet – die versetzte Sitzanordnung der Vorgängerversionen gehört damit der Vergangenheit an.

Auch das Panel wurde neu gestaltet. Das UL ist ab 79900 Euro zu haben. Hergestellt wird es im tschechischen Jihlavan von Jihlavan Airplanes. Das Unternehmen ist in der Hand eines österreichischen Investors.




aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt