19.04.2013
aerokurier

SD-1 Minisport ist jetzt zugelassen

Kurz vor der AERO hat die SD-1 Minisport ihre Musterzulassung als UL erhalten. Der kompakte Einsitzer aus Tschechien startet zunächst mit Spornrad und zwei verschiedenen Motoren.

Musterbetreuer Uwe Post kann aufatmen: Pünktlich zur Messe hat der DULV die Zulassungsurkunde für die SD-1 Minisport ausgestellt. Zweieinhalb Jahre dauerte das Zulassungsverfahren. Im Kennblatt sind die beiden Viertaktmotoren Verner JCV-360 (26 kW/35 PS) und der Briggs & Stratton Vanguard 630 (16,5 kW/22 PS) vermerkt. In Kürze soll der Flitzer noch mit einem Hirth-Zweitakter zugelassen werden. Auch die 2012 angekündigte Bugradversion ist auf dem Weg zur Zulassung.

Die SD-1 aus der Feder von Konstrukteur Igor Spacek wird in Holz-Composite-Gemischtbauweise in Tschechien gefertigt. Die VNE beträgt 210 km/h, maximal 175 km/h sind im Horizontalflug möglich. Obwohl die Leermasse nur rund 120 kg beträgt, eignet sich das Flugzeug nicht für die 120-kg-Klasse und wurde nach LTF-UL zugelassen. Die maximale Abflugmasse beträgt 240 Kilogramm.
Flugfertig kostet die SD-1 Minisport in der Basisversion rund 33000 Euro. Kits sind ebenfalls erhältlich. Uwe Post hat bereits 17 SD-1 verkauft, einen großen Teil davon als Bausatz.



Weitere interessante Inhalte
BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Neues UL aus Italien Aerospace präsentiert freitragenden UL-Hochdecker

18.04.2018 - Die Aerospace s. r. l. aus dem süditalienischen Corigliano hat auf der Messe einen neuen freitragenden UL-Hochdecker vorgestellt. Im Leichtflugzeugbau verfügt die Firma bereits über jahrelange … weiter

AutoGyro erhält Designpreis Red Dot Award für den MTOsport

12.04.2018 - Der offene Tragschrauber MTOsport hat den Red Dot Award erhalten. Zuletzt erhielt der Hildesheimer Hersteller AutoGyro diese Auszeichnung im Jahr 2012 für den Cavalon. … weiter

Fliegendes Auge Luftüberwachung mit der TrixyEye

23.02.2018 - Bleibt die Luftüberwachung weiterhin eine Domäne der Hubschrauber? Toni Ganzmann ist überzeugt, dass der TrixyEye eine ernst zu nehmende Konkurrenz ist. … weiter

Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt