20.05.2011
aerokurier

Savannah SSavannah S und M-24 Orion zugelassen

Zwei weitere ULs haben ihre Musterzulassung erhalten: Der Tragschrauber M-24 Orion und die Savannah S fliegen nun mit dem Segen des DAeC.

Savannah S

Der Ganzmetall-Schulterdecker Savannah S hat die Musterzulassung als UL erhalten. Foto und Copyright: Scheiber  

 

Der Kurzstarter Savannah des italienischen Flugzeugbauers I.C.P. hat in der neuen Version „S“ gegenüber der klassischen Variante um 20 cm in der Länge zugelegt. Das von 1 m auf 1,18 m verbreiterte Cockpit bietet mehr Platz für die Besatzung. Trotz des Verzichts auf die Vorflügel gibt der Hersteller die Mindestgeschwindigkeit mit 46 km/h an, nur 1 km/h mehr als bisher. Zugelegt hat das UL auch bei der Reisegeschwindigkeit, die mit dem Rotax 912 S nun 185 km/h betragen soll. Der Einstieg beginnt bei 54500 Euro. Kits sind ebenfalls erhältlich. Kurz vor der Zulassung steht auch die Savannah XL. Die Savannah S unterscheidet sich von der XL durch einen abgerundeten Rumpf. Um den Vertrieb kümmert sich Ewald Scheiber aus Gaildorf.

Mit der M-24 von Magni Gyro ist nun auch ein weiterer Tragschrauber zugelassen. Die Orion ist ein geschlossener Side-by-Side-Sitzer.



Weitere interessante Inhalte
Luftrettung Durchblick in der Nacht

14.12.2017 - Die Deutsche Luftrettung baut ihre Nachteinsatzfähigkeit weiter aus. Seit neuestem ist die Crew von Christoph Niedersachsen mit Nachtsichtgeräten in der Dunkelheit unterwegs. … weiter

Dassault Aus für Falcon-5X-Programm

14.12.2017 - Wegen anhaltender Probleme mit dem Silvercrest-Triebwerk kündigt Dassault Aviation den Vertrag mit Safran und stellt die Entwicklung der Falcon 5X ein. Stattdessen soll ein neues Business-Jet-Programm … weiter

Aero-Dienst Nürnberg 120-Monats-Check an Global Express XRS

13.12.2017 - Aero-Dienst Nürnberg hat eine Global Express XRS einer 120-Monats-Inspektion unterzogen. Es ist die umfangreichste Wartungsarbeit an dem Langstrecken-Jet von Bombardier. … weiter

Einblick in die wichtigsten Policen Luftfahrtversicherungen

13.12.2017 - Das Fliegen birgt trotz hoher Standards mehr Risiken als andere Hobbys. Damit Piloten im Ernstfall richtig abgesichert sind, geben wir in einer kleinen Serie einen Einblick in die wichtigsten Policen. … weiter

Declared Training Organisation EASA vereinfacht Zulassung von Flugschulen

11.12.2017 - Die EASA setzt ihr Vorhaben um, einige Vorschriften für die Allgemeine Luftfahrt zu vereinfachen. Das EASA-Committee hat der Einführung von Declared Training Organisations als Alternative zur ATO … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt