28.08.2014
aerokurier

SAM Aircraft steht zum VerkaufFlugzeugdesigner will kein Marketing machen

Nur eineinhalb Jahre nach dem Erstflug des Retroflugzeugs SAM LS bietet sein Entwickler Thierry Zibi seine Firma SAM Aircraft nun zum Verkauf.

Sam Aircraft steht zum Verkauf

Der kanadische Flugzeugehrsteller SAM Aircraft steht zum Verkauf. Erstflug des Prototypen war Anfang 2013. Foto und Copyright: SAM Aircraft  

 

Die Begründung für den geplanten Verkauf nach viel Entwicklungfsarbeit, den erfolgreichen Testflügen, der Zulassung und den ersten Kundeninteressen, liefert Entwicklungschef und Firmengründer Thierry Zibi aus Lacute, in der kanadischen Provinz Quebec, sofort mit: "Ich habe realisiert, dass ich mit Liebe Flugzeugentwickler bin, aber dass ich nicht dafür gemacht bin, eine Herstellerfirma zu leiten." Das Unternehmen sei aber gut aufgestellt für einen neuen Besitzer. Für ihn, so Zibi, habe das Unternehmen nun den Punkt erreicht, an dem er es in die Hände von Menschen geben wolle, die seine Popularität förderten und SAM erfolgreich vermarkten könnten.

Die SAM ist ein kunstflugtaugliches Ganzmetall-Flugzeug im Retro-Look, mit Tandem-Sitzanordnung. Angetrieben wird es von einem 75 kW (100 PS) leistenden Rotax-912-S-Motor. Das Flugzeug, dessen Optik von der Ryan STA inspiriert ist, hat das volles Testflugprogramm inzwischen absolviert. Dieses hat auch gezeigt, dass es nahezu unmöglich ist, die SAM zum Trudeln zu bringen, auch bei sehr unterschiedlichen Schwerpunkten. Die kanadische Zulassung wurde inzwischen erteilt, die ersten festen Aufträge liegen SAM Aircraft vor. Das Flugzeug ist in Kanada in der Kategorie Advanced Ultralight zugelassen, kann aber nach den US-amerikanischen LSA-Regeln betrieben werden. SAM kann als komplettes Flugzeug oder als Kit vermarktet werden.



Weitere interessante Inhalte
DVLL Neue Verbandsflugzeuge

11.10.2017 - Der Deutsche Verband zur Förderung des Sports mit Leichten Luftsportgeräten rüstet auf: Die Anschaffung eines UL der 120-Kilogramm-Klasse vom Typ Swan ist bereits besiegelt, auch ein Segler mit … weiter

Digitale Prüfungsvorbereitung Update für UL-Theorie-Software

04.10.2017 - Tricky Applications hat das Lernprogramm für die UL-Theorie mit einem Update versehen. Die Software enthält jetzt die aktuellen Fragenkataloge von DAeC und DULV sowie kleinere Verbesserungen. … weiter

Erstflug in Husum Die Breezer Sport fliegt

28.09.2017 - Die Breezer Sport ist am 22. September in Husum zum Erstflug gestartet. Damit ist die Flugerprobung des sportlichen Ganzmetall-Tiefdeckers aus Schleswig-Holstein angelaufen. … weiter

Zustimmung auf europäischer Ebene UL-Auflastung: Wichtiger Schritt auf dem Weg zu 600 kg MTOW

27.09.2017 - Das Europäische Parlament und der Europäische Rat haben der Erhöhung des maximalen Anfluggewichts für ULs auf 600 kg zugestimmt. Ein Durchbruch ist dieser Schritt jedoch noch nicht. … weiter

Flächen, Trikes und drei Rotoren Ultraleicht DM 2017 in Goch

02.09.2017 - Als Neuling unter die ersten Zehn einer Deutschen Meisterschaft zu kommen, dürfte wohl in kaum einer Sportart möglich sein. Dass es im Ultraleicht-Flugsport machbar ist, zeigte die DM im Juni in Goch. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt