15.04.2015
aerokurier

AERO-Premiere der ExtraklasseRisen: Top-UL aus der Schweiz

Konstrukteur Alberto Porto hat seine Risen heute feierlich der Öffentlichkeit präsentiert. Es ist eines der Top-ULs auf der AERO.

AERO 2015 - UL Risen

Der Prototyp der Risen hat bereits eine ausgiebige Flugerprobung hinter sich. Foto und Copyright: Holland-Moritz  

 

Die Risen von Swiss Excellence Airplanes soll in allen Belangen Maßstäbe setzen. Nur das Beste vom Besten, verspricht Konstrukteur Alberto Porto, der seine Idealvorstellung eines Flugzeugs in die Tat umgesetzt hat. 

Versprochen werden mehr als 300 km/h Reisegeschwindigkeit und mehr als 7 m/s Steigen – dabei werkelt unter der Cowling ein Rotax 912 S mit den klassenüblichen 74 kW/100 PS. Um diese Eckdaten zu erreichen, hat Porto sämtliche Register gezogen. Das UL hat eine extrem flache Linie, ein widerstandsarmes V-Leitwerk und ein elektrisches Einziehfahrwerk. Der selbst entworfene Dreiblatt-Propeller ist Garant für kurze Startstrecken, bestes Steigen und flottes Reisen. Die Kabine ist äußerst komfortabel ausgestattet. Auch bei der Avionik wurde natürlich nicht gespart: Das SkyView Touch von Dynon dominiert das Panel. Konsequenter Einsatz von Kohlefaser-Sandwich soll eine UL-konforme Leermasse ermöglichen. 

Der Prototyp der Risen hat bereits eine ausgiebige Flugerprobung hinter sich. Auf der Messe ist jetzt zum ersten Mal die Serienversion zu sehen. Zurzeit arbeitet Swiss Excellence Airplanes am Aufbau einer Produktion in Lugano, Schweiz. Nicht nur in Sachen Technik, sondern auch beim Preis sichert sich die Risen einen Spitzenplatz in der UL-Klasse: 240.000 Euro plus Steuer kostet das fliegende Meisterstück.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: Neues UL aus Italien Aerospace präsentiert freitragenden UL-Hochdecker

18.04.2018 - Die Aerospace s. r. l. aus dem süditalienischen Corigliano hat auf der Messe einen neuen freitragenden UL-Hochdecker vorgestellt. Im Leichtflugzeugbau verfügt die Firma bereits über jahrelange … weiter

AutoGyro erhält Designpreis Red Dot Award für den MTOsport

12.04.2018 - Der offene Tragschrauber MTOsport hat den Red Dot Award erhalten. Zuletzt erhielt der Hildesheimer Hersteller AutoGyro diese Auszeichnung im Jahr 2012 für den Cavalon. … weiter

Fliegendes Auge Luftüberwachung mit der TrixyEye

23.02.2018 - Bleibt die Luftüberwachung weiterhin eine Domäne der Hubschrauber? Toni Ganzmann ist überzeugt, dass der TrixyEye eine ernst zu nehmende Konkurrenz ist. … weiter

Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter

UL-Zulassungsstatistik 2017 Dynamic landet auf Platz 1

30.01.2018 - Die Dynamic von Aerospool schaffte es im vergangenen Jahr an die Spitze der UL-Zulassungen. Insgesamt übten sich die Käufer aber in Zurückhaltung. … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt