16.11.2016
aerokurier

ExpansionPipistrel baut Netz in Asien aus

Der slowenische Hersteller unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit der chinesischen Sino GA Group. Hauptziel dieser Zusammenarbeit ist, die Regionen China, Ost-Asien und den Asien-Pazifik-Raum mit kleineren Maschinen zu bedienen.

Pipistrel Panthera im Flug

Über den Kooperationspartner sollen Pipistrel-Muster wie die Panthera ihren Weg auf den chinesischen Markt finden. Fot und Copyright: Pipistrel  

 

Die offizielle Präsentation der Vereinbarung fand am 2. November auf der China International Aviation & Aerospace Exhibition, der größten chinesischen Luftfahrtmesse, in Zhu Hai statt. Pipistrel war dort mit drei Flugzeugen vertreten. Beide Parteien sehen einen klaren Trend zur umweltfreundlichen Luftfahrt. Das Joint Venture umfasst daher auch einen Technologietransfer, der in zwei Jahren vollzogen sein soll. Das Ziel: Ein neues Unternehmen soll in China die Modelle Alpha Electro und Panthera Hybrid in Lizenz bauen und davon rund 500 Exemplare pro Jahr produzieren.
  
Pipistrel besitzt mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bau von UL-Flugzeugen. Neue Wege ging das Unternehmen mit dem Taurus Electro, einem eigenstartfähigen, doppelsitzigen Klapptriebwerk-Segler, der in der aktuellen Version G2 mit einem 40 kW Elektroantrieb ausgerüstet ist.

Die neugegründete Sino GA Group Co gehört zum Industrieriesen Sino Group. Auch Pipistrels chinesischer Vertrieb, Flying Tigers, ist Teil dieses Konzerns. Neben dem Bereich der Allgemeinen Luftfahrt spezialisiert sich das Unternehmen auch auf andere Sektoren, beispielsweise die Herstellung von Sicherheitsequipment und die Ausbildung von Privatpiloten.



Weitere interessante Inhalte
CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe

10.12.2018 - Mit einer richtungweisenden Entscheidung hat die FAI-Kommission für Ultraleicht und Motorschirm (CIMA) auf die Anhebung der maximalen Abfluggewichte bei ULs reagiert. Die Definition von … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance