15.12.2014
aerokurier

Tragschrauber aus BulgarienNikis erste Schritte zur Zulassung

Vor vier Jahren stellte die Firma Niki Rotor Aviation aus Bulgarien ihren ersten selbst entwickelten Tragschrauber der Öffentlichkeit vor. Jetzt beginnen die Arbeiten an der deutschen Zulassung.

Niki Rotor Aviation Lightning

Nikis Lightning soll bald im deutschen Luftraum fliegen. Foto und Copyright: Ganzmann  

 

Viele Branchenkenner bezweifelten anfangs, dass ein Tragschrauber aus Bulgarien hierzulande eine Zukunft haben könnte. Doch das Team um Firmeninhaber Niki Nikolova machte aus dem einst hässlichen Entlein ein elegantes Fluggerät.

Niki Rotor Aviation Lightning und Kallithea

Der bulgarische Hersteller Niki Rotor Aviation möchte mit zwei Modellen auf den deutschen Markt kommen. Foto und Copyright: Ganzmann  

 

Der Tragschrauber mit der windschnittigen Tandemzelle und dem im hubschrauberähnlichen Heckausleger integrierten Schubpropeller schlug auf der AERO 2014 ein wie ein Blitz. Der Name ist dabei Programm: Das Gerät heißt Lightning. Parallel zu diesem Modell gibt es noch Kallithea, zu Deutsch „tolle Aussicht“. Kallithea untescheidet sich optisch durch eine geänderte Heckpartie. Beide Tragschrauber bieten eine gute Rundumsicht und herausnehmbare Türen.

Mittlerweile läuft das Team von Niki Rotor Aviation auf Höchstdrehzahl, denn seit November 2014 ist der DULV „im Haus“, der das Unternehmen auf dem Weg zur deutschen UL-Musterzulassung begleitet. Das Etappenziel ist es, möglichst schnell die Vorläufige Verkehrszulassung zu bekommen.

Mehr zum Thema:
Toni Ganzmann/pat


Weitere interessante Inhalte
BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Neues UL aus Italien Aerospace präsentiert freitragenden UL-Hochdecker

18.04.2018 - Die Aerospace s. r. l. aus dem süditalienischen Corigliano hat auf der Messe einen neuen freitragenden UL-Hochdecker vorgestellt. Im Leichtflugzeugbau verfügt die Firma bereits über jahrelange … weiter

AutoGyro erhält Designpreis Red Dot Award für den MTOsport

12.04.2018 - Der offene Tragschrauber MTOsport hat den Red Dot Award erhalten. Zuletzt erhielt der Hildesheimer Hersteller AutoGyro diese Auszeichnung im Jahr 2012 für den Cavalon. … weiter

Fliegendes Auge Luftüberwachung mit der TrixyEye

23.02.2018 - Bleibt die Luftüberwachung weiterhin eine Domäne der Hubschrauber? Toni Ganzmann ist überzeugt, dass der TrixyEye eine ernst zu nehmende Konkurrenz ist. … weiter

Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter


aerokurier 05/2018

aerokurier
05/2018
25.04.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Glasair Merlin
- Reise: Nach Instrumenten zum Nordkap
- Forschung: Windkraftanlagen und Leichtflugzeuge
- Segelflug: Christoph Zahn über seinen Habicht

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt