13.05.2010
aerokurier

ULPower VertriebNeuer Vertrieb für UL-Power-Motoren

Axel Bruse und Jörg Wolter von PortaQualitySolutions (PQS) aus Porta Westfalica kümmern sich ab sofort um Vertrieb und Service der Motoren des belgischen Herstellers UL Power.

ULPower

Der UL260iSA leistet 79 kW (107 PS) bei 3300 U/min. Foto und Copyright: Holland-Moritz  

 

Das Team betreibt selbst einen solchen Motor im selbst gebauten Kiebitz. Die luftgekühlten Motoren sind direkt angetrieben und verfügen über eine Benzineinspritzung. Basismotor ist der 71 kW (97 PS) starke Vierzylinder-Boxer UL260i. Das Triebwerk hat eine TBO von 1500 Stunden und kostet rund 14750 Euro. Leistungsstärkere Varianten mit bis zu 96 kW (130 PS) runden das Angebot ab.




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb