22.01.2015
aerokurier

Neue LuftPersV in KraftDas müssen UL-Piloten jetzt wissen

Im Luftrecht haben sich für UL-Piloten einige Punkte geändert. Die im November 2014 vom Bundesrat beschlossene Neufassung der LuftPersV ist jetzt in Kraft getreten.

MD-3 Rider

Für UL-Piloten ändern sich einige Punkte. Foto und Copyright: Holland-Moritz  

 

Kurz vor dem Jahreswechsel ist die im November 2014 verabschiedete Neufassung der LuftPersV im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden und somit in Kraft getreten.

Das sind die wichtigsten Änderungen für UL-Piloten:

 

  • Medical: Ab sofort genügt für Luftsportgeräteführer das LAPL-Medical. Piloten über 50 Jahre damit müssen nur alle zwei Jahre zum Fliegerarzt, und nicht wie beim Klasse-2-Medial, jedes Jahr.
  • Lizenzen: Ebenfalls neu ist, dass UL-Lizenzen jetzt unbefristet erteilt werden. Wie bisher müssen allerdings zwölf Starts/Landungen sowie zwölf Stunden in den letzten 24 Monaten sowie ein Übungsflug mit Lehrer nachgewiesen werden (Dreiachser, Tragschauber).
  • Folgende Voraussetzungen für den Lizenzerwerb entfallen: Erklärung über laufende Strafverfahren, Führungszeugnis
, Auszug aus dem Verkehrszentralregister, Sofortmaßnahmen am Unfallort/Führerschein 
  • Die theoretische Prüfung darf höchstens dreimal wiederholt werden, andernfalls ist keine weitere Ausbildung möglich. Zwischen theoretischer und praktischer Prüfung dürfen höchstens drei Jahre liegen. 

Bereits seit Anfang Dezember 2014 gelten die neuen europäischen Luftverkehrsregeln SERA (Standardised Rules of the air). Auch sie sind für UL-Piloten relevant. 

Links: 

aerokurier berichtet über neue LuftPersV 

aerokurier berichtet über SERA 

DAeC über die neue LuftPersV 

DULV über die neue LuftPersV und SERA

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
DVLL Neue Verbandsflugzeuge

11.10.2017 - Der Deutsche Verband zur Förderung des Sports mit Leichten Luftsportgeräten rüstet auf: Die Anschaffung eines UL der 120-Kilogramm-Klasse vom Typ Swan ist bereits besiegelt, auch ein Segler mit … weiter

Digitale Prüfungsvorbereitung Update für UL-Theorie-Software

04.10.2017 - Tricky Applications hat das Lernprogramm für die UL-Theorie mit einem Update versehen. Die Software enthält jetzt die aktuellen Fragenkataloge von DAeC und DULV sowie kleinere Verbesserungen. … weiter

Erstflug in Husum Die Breezer Sport fliegt

28.09.2017 - Die Breezer Sport ist am 22. September in Husum zum Erstflug gestartet. Damit ist die Flugerprobung des sportlichen Ganzmetall-Tiefdeckers aus Schleswig-Holstein angelaufen. … weiter

Zustimmung auf europäischer Ebene UL-Auflastung: Wichtiger Schritt auf dem Weg zu 600 kg MTOW

27.09.2017 - Das Europäische Parlament und der Europäische Rat haben der Erhöhung des maximalen Anfluggewichts für ULs auf 600 kg zugestimmt. Ein Durchbruch ist dieser Schritt jedoch noch nicht. … weiter

Flächen, Trikes und drei Rotoren Ultraleicht DM 2017 in Goch

02.09.2017 - Als Neuling unter die ersten Zehn einer Deutschen Meisterschaft zu kommen, dürfte wohl in kaum einer Sportart möglich sein. Dass es im Ultraleicht-Flugsport machbar ist, zeigte die DM im Juni in Goch. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt