12.04.2018
aerokurier

AutoGyro erhält DesignpreisRed Dot Award für den MTOsport

Der offene Tragschrauber MTOsport hat den Red Dot Award erhalten. Zuletzt erhielt der Hildesheimer Hersteller AutoGyro diese Auszeichnung im Jahr 2012 für den Cavalon.

AutoGyro MTOsport 2017 am Boden

Das Design des MTOsport überzeugte die Red-Dot-Jury auf ganzer Linie. Foto und Copyright: AutoGyro  

 

Die Red Dot Jury hat entschieden: Der offene Doppelsitzer MTOsport erhielt die höchste Auszeichnung des internationalen Design-Wettbewerbs, den „Red Dot: Best of the Best“. Das Expertengremium vergibt das Qualitätssiegel an die besten Produkte einer Kategorie. Für den Tragschrauberhersteller AutoGyro aus Hildesheim ist es bereits der zweite Erfolg in diesem Wettbewerb. 2012 wurde der Cavalon prämiert, damals allerdings nicht mit der höchsten Auszeichnung. 

Der offene Doppelsitzer MTOsport ist seit vielen Jahren weltweit erfolgreich. Im April 2017 stellte AutoGyro auf der AERO eine neue Generation seines Tragschraubers mit vielen Verbesserungen im Detail und einem neuen Design vor. 

Der „Red Dot Design Award: Product Design“, der in seinen Ursprüngen seit 1955 besteht, ermittelt die besten Produkte eines Jahres. 2018 reichten Designer und Hersteller aus 59 Nationen mehr als 6300 Objekte zum Wettbewerb ein. Eine rund 40-köpfige Jury bewertet die Produkte. Zu den Bewertungskriterien gehören Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Ergonomie und Langlebigkeit. Es gibt drei Stufen der Auszeichnung, von denen der MTOsport die höchste erreichte.

„Die Auszeichnung mit dem Red Dot: Best of the Best ist die verdiente Anerkennung für eine großartige Designleistung. Die prämierten Produkte zeichnen sich allesamt durch eine wegweisende Symbiose aus Ästhetik und Funktion aus. Dass nur eine so geringe Anzahl der Einreichungen mit der höchsten Auszeichnung prämiert wurde, zeugt von der Konsequenz der Bewertungskriterien des Wettbewerbs. Ich gratuliere den Preisträgern ganz herzlich zu ihrem Erfolg“, sagte Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards.

Die Sieger werden am 9. Juli im Rahmen der Red Dot Gala im Essener Opernhaus, dem Aalto-Theater, geehrt. Im Anschluss zeigt die Sonderausstellung „Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2018“ vier Wochen lang die prämierten Innovationen. Im „Red Dot Design Yearbook 2018/2019“ werden sämtliche Siegerprodukte des Jahres vorstellt.



Weitere interessante Inhalte
CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe

10.12.2018 - Mit einer richtungweisenden Entscheidung hat die FAI-Kommission für Ultraleicht und Motorschirm (CIMA) auf die Anhebung der maximalen Abfluggewichte bei ULs reagiert. Die Definition von … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower

06.09.2018 - Zwei junge Pilotinnen aus Indien haben sich mit einer ultraleichten Sinus von Pipistrel auf den Weg gemacht, um die Welt zu umrunden. … weiter

Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling

29.08.2018 - Ein kleines, aber erfolgreiches deutsches Team war zur Weltmeisterschaft der Ultraleichtpiloten ins ungarische Nagykanizsa gereist – und kam mit einer Silbermedaille in der Klasse der einsitzigen … weiter


aerokurier 12/2018

aerokurier
12/2018
21.11.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Vashon Aircraft Ranger R7: Jeep der Lüfte
- Pilot Report ASK 21 B: Grande Dame aufgehübscht
- Pilot Report: Cirrus Vision im Check
- Praxis: Fliegen in Österreich
- Reisereportage: Mit der Eagle nach Athen
- Bericht: Die neue FK 9
- Magazin: 25 Jahre DFS