27.11.2013
aerokurier

Flugplatz Taucha Diebe stehlen Motoren

Im Zeitraum vom 13. bis zum 14.11.2013 haben Unbekannte am Flugplatz Taucha bei Leipzig einen mehrfach gesicherten Lagercontainer aufgebrochen und daraus die Motoren von Trikes und Motorschirmen entwendet.

Motorendiebstahl Taucha

Die Diebe haben zahlreiche Antriebe von Motorschirmen und Trikes entwendet. Foto und Copyright: Ronny Schäfer  

 

Betroffen ist das X-Ray Flugsportzentrum Leipzig. Die Diebe hinterließen Käfige, Tanks und Propeller, teilweise mit starken Beschädigungen. Alle Spuren deuten auf eine zielgerichtete Aktion hin. Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet.

An dieser Stelle veröffentlichen wir eine Liste mit den Seriennummern der gestohlenen Motoren. Informationen zum Verbleib des Diebesguts nimmt Ronny Schäfer unter +49 172 3428888 oder info@propellermann.de entgegen.

  • Hirth F33 #471
  • Solo 220 #2550
  • Solo 220 #2601
  • Solo 220 #1817
  • Solo 220 #1048
  • Solo 220 #1915
  • Snap 110 #290
  • Simonini 200 #873
  • Simonini 200 #1612
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Happy End nach zwölf Jahren Schönhagen ist jetzt IFR anfliegbar

13.10.2018 - Der Verkehrslandeplatz Schönhagen hat nach zwölf Jahren sein GPS-basiertes Instrumentenanflugverfahren in Betrieb genommen. Es war ein langer Weg, auf dem zahlreiche juristische Streitigkeiten … weiter

Citation Mustang: Verein gegründet Mustang-Freunde bündeln Interessen

12.10.2018 - Freunde von Cessnas Business Jet haben sich in einem Verein zusammengschlossen: Ende September wurde die Citation Mustang Interest Group – kurz CMIG – mit Sitz in Wuppertal gegründet. … weiter

AviationManuals Analysetool für ARC SMS Plattform

11.10.2018 - Ein neues Metrik-Modul für die ARC SMS-Plattform ist nun von AviationManuals erhältlich. Mit ihm soll es einfacher werden, potenzielle Risiken zu erkennen und gegebenenfalls Änderungen an den … weiter

Jet Aviation: Standort Wien Zulassung durch die russische Luftfahrtbehörde

10.10.2018 - Die MRO von Jet Aviation in Wien erfüllt die Kriterien der State Civil Aviation Authority (SCAA). Dank der neuen Zulassung dürfen nun auch Luftfahrzeuge mit russischer Registrierung gewartet werden. … weiter

Weltpremiere in Italien Rettungssystem für Helikopter getestet

10.10.2018 - Der italienischen Curti Aerospace Division aus dem Norden Italiens ist eine Weltpremiere gelungen: Erstmals wurde ein Gesamtrettungssystem in einem Helikopter erfolgreich ausgelöst. Der Zweisitzer … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation