15.04.2015
aerokurier

AERO 2015Koaxialhubschrauber von edm

Der Hersteller aus Thüringen präsentiert erstmals seinen Koaxialhubschrauber für die erwartete deutsche UL-Hubschrauberklasse.

edm Koaxialhubschrauber AERO 2015

Koaxialhubschrauber von edm für die erwartete deutsche UL-Hubschrauberklasse. Foto und Copyright: Toni Ganzmann  

 

Das Leergewicht von 280 kg wird durch einen Vollkarbonaufbau erreicht. Als Antrieb dient ein 125 PS leistender 6-Zylindermotor der belgischen Firma D-Motor, der im Schnitt 14 Liter Mogas je Stunde braucht und durch seine niedrige Höchstdrehzahl von 2.900 U/min eher wohlklingend ist.

Derzeit fliegt der Hubschrauber mit VVZ und hat bereits 250 Stunden problemlos absolviert. Durch die beiden übereinanderliegenden gegenläufigen Rotorebenen entsteht kein auszugleichendes Gegendrehmoment, wodurch der Heckrotor entfällt und das Fliegen(lernen) erheblich einfacher wird.



Weitere interessante Inhalte
Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

1000 Hubschrauber in 20 Jahren Airbus Helicopters setzt auf Windkraftanlagen-Versorgung

24.09.2018 - Airbus Helicopters sieht die Versorgung von Windparks als ein weltweit wachsendes Geschäftsfeld. Auf der Messe WindEnergy in Hamburg präsentiert das Unternehmen seine Lösungen für Versorgung, Wartung … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower

06.09.2018 - Zwei junge Pilotinnen aus Indien haben sich mit einer ultraleichten Sinus von Pipistrel auf den Weg gemacht, um die Welt zu umrunden. … weiter

Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling

29.08.2018 - Ein kleines, aber erfolgreiches deutsches Team war zur Weltmeisterschaft der Ultraleichtpiloten ins ungarische Nagykanizsa gereist – und kam mit einer Silbermedaille in der Klasse der einsitzigen … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation