07.05.2009
aerokurier

Fly Synthesis vorgestelltFlySynthesis - Designerstück für zwei Klassen

Einen freitragenden Schulterdecker mit außergewöhnlichem Design hat FlySynthesis vorgestellt: Syncro heißt das neueste Projekt des norditalienischen Flugzeugherstellers.

FlySynthesis Ynchro

Neues UL Synchro von FlySynthesis (C) Foto: FlySynthesis  

 

Die Syncro ist aus Kohlefaser gefertigt und soll schicke Optik mit Alltagsqualitäten verbinden. Das Cockpit der Syncro ist mit Dynon-Avionik ausgestattet und soll über viele Ablagemöglichkeiten verfügen. Unter der schnittigen Cowling steckt ein Rotax 912 S (74 kW/100 PS), der seinen Treibstoff aus zwei jeweils 50 Liter großen Flächentanks bezieht.

Die VNE der UL-Version gibt der Hersteller mit 295 km/h an, die maximale Reisegeschwindigkeit in thermisch aktiver Luft mit 230 km/h. Wer eine Syncro kaufen will, muss knapp 87000 Euro, zuzüglich Steuer, nach Italien überweisen.




aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt