16.10.2013
aerokurier

Flight DesignCTLSi: Jubiläumsedition für US-Markt

Die auf 25 Exemplare limitierte Jubiläums-Edition der CTLS von Flight Design war, so das Unternehmen, ein Erfolgsmodell. Die Flugzeuge waren schnell ausverkauft – nun dürfen sich zumindest amerikanische Kunden über Nachschub freuen.

Sein 25-jähriges Bestehen feierte Flight Design mit einer Jubiläums-Edition namens „Jubilee“. Die CTLS und weitere Modelle gab es mit schicker Ausstattung und bestmöglicher Fertigungsqualität zum Sonderpreis.

Auf Anregung des amerikanischen Partners Flight Design USA legt der deutsche Leichtflugzeugbauer ein weiteres Sondermodell für Kunden aus den USA auf, die „Americas Edition“ der CTLSi als LSA. Wieder ist die Serie auf 25 Exemplare limitiert. Die “Americas Edition” wird 2014 ausgeliefert.

Zur Ausstattung gehören unter anderem ein besonderes Farbdesign, der Einspritzmotor Rotax 912 iS, zwei 10-Zoll Dynon SkyView-Bildschirme mit Synthetic Vision, Garmin 796, Autopilot und zwei Bose-Headsets.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Ultraleichtflugzeuge Top 10: Deutschlands beliebteste ULs

30.11.2017 - Die Modellvielfalt bei den Ultraleichten ist riesig. Zehn Modelle kommen bei Deutschlands Piloten allerdings ganz besonders gut an. Welche das sind, lesen Sie hier. … weiter

Kamenz statt Stuttgart Flight Design mit neuem Firmensitz

13.02.2014 - Der Flugzeughersteller Flight Design – bekannt durch die CT-Reihe – hat sein Hauptquartier von Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart nach Kamenz verlegt. International ist das Unternehmen derzeit … weiter

CT Flugfläche 220 Vulkan Vulkanforschung: Mit der CTSLt auf Flugfläche 220

25.06.2013 - Uwe Post aus Kamen hat mit seiner Turbo-CT einen extremen Flug absolviert: Anfang Juni ging es im Dienste der Wissenschaft auf Flugfläche 220. … weiter

Flight Design general aviation Ersatzteilgeschäft neu geordnet

04.12.2017 - Die Flight Design general aviation GmbH hat die Ersatzteilversorgung für den UL- und LSA-Zweisitzer CT neu aufgestellt. Mehr als 130 verschiedene Ersatzteile sind jetzt nach Angaben des Unternehmens … weiter

In Eisenach geht's weiter AERO 2017: Flight Design präsentiert neues LSA in Friedrichshafen

07.04.2017 - Dass der vor allem für seine ULs bekannte deutsche Flugzugbauer auch die Echo-Klasse kann, hat er bereits mit der CTLS-ELA bewiesen. Nun kommt ein neuer Tiefdecker hinzu. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt