05.11.2013
aerokurier

FK 131 JungmannWunderschöner Leistungsvergleich

Die FK 131 Jungmann von B&F nähert sich der UL-Musterzulassung. Konstrukteur Peter Funk hat sich bei der Flugerprobung Verstärkung durch zwei erfahrene Bücker-Piloten an Bord geholt.

Thomas Holz und Tobias Dambach geben dem bei Podešva Air in Tschechien gefertigten Nachbau fliegerische Bestnoten. Nach 35 Stunden in der Luft steht fest: Die FK 131 erfüllt die in sie gesetzten Erwartungen – sie erreicht solide Steigwerte und geht wie ihr Vorbild mit rund 150 km/h auf Reise. Angetrieben wird das UL vom Walter Micron IIIC mit 59 kW (80 PS).

Kürzlich bot sich in Speyer die Möglichkeit zum Formationsflug: Peter Funk flog seine FK 131 Jungmann. Sie hielt in allen Disziplinen mit einer Stampe SV-4 mit Gipsy-Motor (107 kW/145 PS) und einer in Polen gebauten Bücker Bü 131 Jungmann mit Walter-Minor-Motor (77 kW/105 PS) Schritt. Die FK 131 die fehlende Motorleistung mit ihrer niedrigen Leermasse, die bei UL-gerechten 300 kg liegt.

Die FK 131 war als ein auf zehn Exemplare limitiertes Sondermodell als UL oder kunstflugtaugliches Experimental konzipiert. Zwischenzeitlich sind alle zehn Exemplare verkauft. Eines davon fliegt auf Basis einer VVZ, weitere sind im Bau. Wegen der großen Nachfrage plant B&F, weitere Flugzeuge als Bausatz auszuliefern.

Bereits vor einigen Wochen hatte sich die Chance für eine schöne Formation ergeben: Damals traf Peter Funk mit seiner Jungmann auf die Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower

06.09.2018 - Zwei junge Pilotinnen aus Indien haben sich mit einer ultraleichten Sinus von Pipistrel auf den Weg gemacht, um die Welt zu umrunden. … weiter

Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling

29.08.2018 - Ein kleines, aber erfolgreiches deutsches Team war zur Weltmeisterschaft der Ultraleichtpiloten ins ungarische Nagykanizsa gereist – und kam mit einer Silbermedaille in der Klasse der einsitzigen … weiter

600-Kilogramm-ULs EASA veröffentlicht neue Basic Regulation

24.08.2018 - Die EASA hat die Neufassung der Basic Regulation veröffentlicht. Damit ist der Weg für 600-Kilogramm-ULs frei. … weiter

Auszeichnung Red-Dot-Design-Award geht an AutoGyro

25.07.2018 - Kein anderer Tragschrauber hat sich in den letzten Jahren besser verkauft als der MTOsport. Grund für diese Popularität könnte das ansprechende Design sein, hat das Modell doch vor kurzem den … weiter


aerokurier 09/2018

aerokurier
09/2018
22.08.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Viper SD-4: Echo oder Ultraleicht?
- Praxis: Landung im zweiten Versuch
- Segelflug: Jubiläum auf dem Klippeneck
- AirLeben: Hanno Fischer und die RW-3 Multoplane
- Special: 24 Seiten Helikopter Special