18.08.2015
aerokurier

FD-Composites meldet Insolvenz anArrowCopter gerät in Schieflage

Der österreichische Tragschrauberhersteller FD-Composites hat Insolvenz angemeldet. Er befindet sich jetzt im Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung.

ArrowCopter AC20 beim Start

Bei FD-Composites hofft man auf einen Neustart des ArrowCopters. Foto und Copyright: Frank Herzog  

 

Wie FD-Composites GmbH auf seiner Website bekannt gibt, wurde am 11. August 2015 beim Landesgericht St. Pölten ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung eröffnet. Wörtlich schreibt CEO Siegfried Gruber: „Grund dafür ist eingetretene Zahlungsunfähigkeit, resultierend aus hohen Entwicklungs- und Zulassungskosten und zu geringen Verkaufsstückzahlen. Der Prozess der Umstrukturierung hat bereits begonnen und Ziel ist es, den regulären Betrieb wieder aufzunehmen und auch weiterhin Tragschrauber von höchster Qualität zu produzieren. Um dies zu erreichen wurde ein neues, professionelles Führungsteam eingesetzt, welches im Zuge des Sanierungsverfahrens das Unternehmen insbesondere in finanzieller Sicht und im Vertriebsbereich neu aufstellen wird.“

FD-Composites ist Hersteller des in der UL-Klasse zugelassenen Tragschraubers ArrowCopter AC20. Im März 2014 geriet das Unternehmen in die Schlagzeilen, als die Produktionshallen im österreichischen Zeilern einem Brand zum Opfer gefallen waren. Der ArrowCopter war 2014 und 2015 gleich zweimal Gewinner des aerokurier Innovation Awards in der Kategorie Tragschrauber.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Einblick in die wichtigsten Policen Luftfahrtversicherungen

13.12.2017 - Das Fliegen birgt trotz hoher Standards mehr Risiken als andere Hobbys. Damit Piloten im Ernstfall richtig abgesichert sind, geben wir in einer kleinen Serie einen Einblick in die wichtigsten Policen. … weiter

Pilot Report Pipistrel Virus SW 121 LSA

08.12.2017 - Zweisitzer mit ordentlicher Performance gibt es im UL-Segment inzwischen einige. Will man aber auch Zuladung, führt kaum ein Weg am LSA vorbei. Mit der Virus SW 121 LSA bietet Pipistrel das richtige … weiter

Tochterfirma gegründet Pipstrel expandiert in China

07.12.2017 - Der slowenische Flugzeugbauer Pipistrel hat eine neue Firma in China gegründet. In Jurong sollen die Muster Alpha Electro und Panthera Hybrid produziert werden. Das Projekt umfasst auch den Bau eines … weiter

Flight Design general aviation Ersatzteilgeschäft neu geordnet

04.12.2017 - Die Flight Design general aviation GmbH hat die Ersatzteilversorgung für den UL- und LSA-Zweisitzer CT neu aufgestellt. Mehr als 130 verschiedene Ersatzteile sind jetzt nach Angaben des Unternehmens … weiter

UL- und LSA: Unterschiede im Detail Die Dynamic wird erwachsen

01.12.2017 - Die Dynamic WT-9 hat von der EASA die Zulassung als europäisches LSA mit 600 kg MTOW erhalten. Doch wo liegen die Unterschiede zur Ultraleichtversion? Der Hersteller gibt Auskunft. … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt