24.02.2015
aerokurier

Am 6. und 7. Juni 2015Fascination-Treffen in Görlitz

Görlitz ist Schauplatz des ersten Fascination-Treffens: Piloten des sportlichen UL-Tiefdeckers versammeln sich am 6. und 7. Juni auf dem sächsischen Verkehrslandeplatz nahe der polnischen Grenze.

Fascination über Wasser Highlight

Die Fascination ist ein ultraleichter Klassiker. Foto und Copyright: Borchert Pohle  

 

Die Fascination gilt als Klassiker unter den Hochleistungs-ULs. Sie war eines der ersten Modelle, das die 200-km/h-Marke im Reiseflug locker knackte. Es gab sie zunächst in einer bespannten Version, später setzte Wolfgang Dallach komplett auf Composite-Bauweise. Bis heute hat das Flugzeug eine treue Fangemeinde.

In diesem Jahr feiert dieser Renner seinen 20. Geburtstag, was eine Gruppe von Fascination-Eignern zum Anlass nahm, erstmals ein Treffen unter Gleichgesinnten zu organisieren. Gleichzeitig soll das Treffen an Wolfgang Dallach erinnern: Am 18. Januar 2015 ist der Konstrukteur bei einem Absturz mit seiner Piper PA-24-260 Commanche ums Leben gekommen. Auch eine aktuelle LTA wird genügend Stoff für Fachgespräche bieten. 

Als Termin wurde das Wochenende 6./7. Juni festgeklopft; Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist der 5. und 6. September. Anmeldungen nimmt Borchert Pohle entgegen: borchert.pohle@googlemail.com

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Daniel Scharfenberger steigt ein ScaleWings mit neuem Investor

16.07.2018 - Mit einem neuen Investor an Bord möchte der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings die Produktion der SW-51 Mustang schneller als geplant hochfahren. … weiter

8. ulForum.de Treffen am 18./19. August 2018 UL-Piloten treffen sich in Oerlinghausen

11.07.2018 - Andere Piloten kennenlernen, neue Ultraleichtflugzeuge entdecken und fliegerische Erfahrungen austauschen: Diese Möglichkeiten bietet das 8. ulForum.de-Treffen am 18. und 19. August 2018 in … weiter

Unfall in Finnland Atol stürzt bei Testflug in den Wald

10.07.2018 - Der Prototyp des finnischen Amphibiums Atol 650 LSA ist bei einem Probeflug in einen Wald gestürzt. Die beiden Piloten überlebten, erlitten aber Verbrennungen. Die Unfallursache ist bereits bekannt. … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb