18.04.2012
aerokurier

F30 vorgestellt F30 in neuem Design enthüllt

Der italienische Tiefdecker F30 ist seit heute in einer rundum verschönerten Version auf der AERO zu sehen.

Das Geheimnis um die neue F30 ist gelüftet: Der italienische Hersteller Golden Avio hat das Ganzmetall-UL in neuem Design mit zur Messe gebracht. Das Cockpit wurde mit einem schickeren Interieur versehen, für die Lackierung zeichnet jetzt der bekannte Designer Mirco Pecorari verantwortlich. 

Die F30 ist seit 2011 in Deutschland als UL zugelassen. Es gibt sie mit Fest- oder Einziehfahrwerk. Für den Antrieb sorgt wie in der Klasse üblich ein Rotax 912 S mit 74 kW (100 PS). Zu sehen in Halle B3, Stand 316.




aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt